Impressionen des Wanderwegs



Ein besonderes Erlebnis für große und auch für kleine Wanderer. Diese dreitägige Hüttenwanderung führt Sie auf leicht begehbaren Höhenwegen durch das Alpgebiet Bödele. Von Schwarzenberg zur Bregenzerhütte, über das Europaschutzgebiet Fohramoos weiter zum Alpengasthof Brüggele und zurück nach Schwarzenberg.


 Fernwanderweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 13.81 km
  • Zeit: 5 Stunden
  • Startpunkt:
    Bregenzer Hütte
  • Aufstieg: 418 m
  • Abstieg: 583 m
  • Niedrigster Punkt: 949 m
  • Höchster Punkt: 1464 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Von der Bregenzer Hütte wandert man weiter und erreicht nach ca. 5 Minuten die Abzweigung rechts hinauf Richtung Gschwendtalpe (Bergwanderweg mit weiß-rot-weißer Markierung). Nach ca. 30 Minuten kommt man zum Gschwendtsattel und wandert weiter bergauf bis zum Hochälpele-Gipfel auf 1463 m Höhe mit wunderbarem Blick in die Bergwelt des Bregenzerwaldes. Von hier folgt man der Wegweisung Richtung Bödele. Dabei führt zunächst der Weg entlang des Berggrates hinüber zum Lank, einem schönen Aussichtspunkt auf 1368 m Höhe mit Blick über den Bodensee. Vom Lank geht es hinunter zur Alpe Oberlose und durch das Naturschutzgebiet Fohramoos und zum Bödelesee. Vom Bödele (1140 m) gelangt man in gut einer Stunde über das Geißkopf-Gebiet und Bergvorsäß zum Lorenapass (1045 m). Hier führt eine Straße bergauf und man erreicht über das Höhevorsäß den Alpengasthof Brüggele, direkt unter dem Gipfel des Brüggelekopfes gelegen. Abendessen, Übernachtung und Frühstück im Alpengasthof Brüggele.


Bregenzer Hütte – Hochälpele – Bödele – Lorenapass – Brüggele


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:
    • Warme Bergbekleidung im Schichtenprinzip sowie Wechselkleidung
    • Wasserdichte Berg- oder Wanderschuhe mit griffiger Sohle
    • Isomatte, Sitzpolster als Isolation zum Boden
    • Sonnenbrille und Sonnenschutz
    • Jause und (warme) Getränke
    • Informationen über die Wetterverhältnisse
    • Orientierungshilfen wie Karte, Höhenmesser
  • Anreise: Individuelle Anreise mit PKW nach Schwarzenberg oder per Bahn bis zum Bahnhof Dornbirn bzw. Bregenz.
  • Quelle: Bregenzerwald
  • Autor: Katharina Amann

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Sennhus-Parkplatz Schwarzenberg
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Bei Anreise mit der Bahn nach Dornbirn bzw. Bregenz gibt es regelmäßige Busverbindungen nach Schwarzenberg (von Bregenz Linien 35/37 und von Dornbirn Linien 40/41/38) bzw. lassen sich Taxis organisieren.

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
Hotjar
Facebook Pixel
Pinterest
Zustimmen