Impressionen des Wanderwegs



Ortszentrum Tschagguns - Säumerweg - Rasafeistrasse - am Recyclinghof vorbei - Lochmühle - Schluchtweg am Rasafeibach entlang -  Alte Säge Latschau "Mülli Ferdi" - Aquaweg - Latschau - entlang vom Stausee - Waldseilpark-Golm - Nira - Ortszentrum Tschagguns


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 7.39 km
  • Zeit: 2.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Ortszentrum Tschagguns
  • Aufstieg: 474 m
  • Abstieg: 474 m
  • Niedrigster Punkt: 674 m
  • Höchster Punkt: 1071 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


An heißen Sommertagen ist der Schluchtweg in Tschagguns/Latschau immer wieder eine erfrischende Wanderung. In den Sommermonaten (Öffnungszeiten wie Golmerbahn) können Sie den Waldseilpark-Golm mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden erkunden. Die Tickets sind an den Kassen der Golmerbahn erhältlich.


Die Wanderung startet im Ortszentrum Tschagguns und führt ein kurzes auf dem Gehsteig der Latschaustrasse bergwärts. Kurz darauf zweigt links der Säumerweg ab. Am Ende des Säumerweges folgen Sie dem Pfad über eine Wiese bis Sie in die Rasafeistrasse gelangen. Nun geht es am Rasafeichbach entlang bis ins Gebiet Lochmühle. Sie werden den Recylinghof auf dem Weg dorthin passieren. In der Lochmühle angelangt beginnt der Schluchtweg. Direkt am Rasafeichbach entlang geht es im Wald über einen leichten Pfad bergauf bis Sie zu einer Brücke kommen. An der Brücke halten Sie sich dem Wegweiser nach rechts folgend und Sie kommen an der Alten Säge "Mülli Ferdi" in Latschau vorbei. Auf diesem Weg gelangen Sie direkt zum Staubecken in Latschau hinunter. Am Staubecken angelangt müssen Sie entscheiden, ob Sie den Waldseilpark-Golm erkunden möchten. Die Tickets dazu erhalten Sie an der Kassa direkt an der Golmerbahn, dazu wenden Sie bitte nach links. Falls Sie die Wanderung (ohne Besuch des Waldseilpark-Golm) fortführen möchten, so wenden Sie bitte nach rechts und folgen dem Seeweg bis zum Waldseilpark-Golm. Dort angekommen folgen Sie dem Wegweiser über den Kristakopf nach Tschagguns zurück.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: gutes Schuhwerk und Stöcke zu empfehlen
  • Anreise:

    Auf der A14 bis zur Ausfahrt Bludenz/Montafon und weiter auf der Montafonerstraße L188 bis nach Tschagguns fahren. 

  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    Lass dein Auto doch einfach stehen

    Die Landbusse verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Halbstunden-Takt ab Bahnhof Schruns.

     

    Bushaltestelle vom Start/Ziel der Tour: Tschagguns Gemeindeamt/ Linie 1 oder Tschagguns Hotel Cresta/ Linie 2a, 2b

     

    Fahrplan: www.vmobil.at

     

     

    Anreise mit der Bahn ins Montafon 

    Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

    Fahrplan: www.oebb.at

  • Quelle: Montafon
  • Autor: Roland Fritsch

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Parkplatz gegenüber vom Hotel Cresta

    Parkplatz Ortszentrum „Alti Gme“ (kostenpflichtig)


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics 3
Google Analytics 4
Zustimmen