Impressionen des Wanderwegs



Sportlicher Ausklang: die Sonnenuntergangswanderung von der Talstation der Bergbahnen Andelsbuch auf den Hausberg "Niedere".


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 9.18 km
  • Zeit: 4 Stunden
  • Startpunkt:
    Talstation Bergbahnen Andelsbuch
  • Aufstieg: 936 m
  • Abstieg: 936 m
  • Niedrigster Punkt: 646 m
  • Höchster Punkt: 1582 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Die Sonnenuntergangswanderung beginnt bei der Talstation der Bergbahnen Andelsbuch. Hier folgt man zuerst dem Wegweiser entlang der Straße Richtung Äschach. Nach wenigen Metern zweigt man nach einem Wohnhaus rechts ab und folgt dem Fußweg Richtung "Niedere". Der Pfad verläuft zuerst im Zick-Zack unter dem Sessellift ehe er bei der Mittelstation in einen Güterweg übergeht. Von hier ist die Wanderung noch mit ca. 1,5 Stunden angeschrieben. Oben auf dem Andelsbucher Hausberg "Niedere" bietet sich ein schöner Ausblick in alle Himmelsrichtungen - weit über den Bodensee, die Allgäuer Alpen, über den Rätikon und über die Schweizer Berge. Retour geht es auf demselben Weg oder mit dem Sessellift (Betriebszeiten der Bergbahnen Andelsbuch unter: www.bergbahnen-andelsbuch.at



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:
    • Warme Bergbekleidung im Schichtenprinzip sowie Wechselkleidung
    • Wasserdichte Berg- oder Wanderschuhe mit griffiger Sohle
    • Isomatte, Sitzpolster als Isolation zum Boden
    • Biwaksack (auch für ungeplante Übernachtungen)
    • Mütze und Handschuhe
    • Stirnlampe mit gutem und weitem Lichtkegel
    • Sonnenbrille und Sonnenschutz
    • Jause und (warme) Getränke
    • Informationen über die Wetterverhältnisse
    • Orientierungshilfen wie Karte, Höhenmesser
  • Geheimtipp: Für das morgentliche Frühstück wird im Bergrestaurant Niedere oder Panoramarestaurant Baumgarten gesorgt.
  • Quelle: Bregenzerwald
  • Autor: Katharina Amann

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Öffentlicher Parkplatz bei den Seilbahnen Andelsbuch
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    https://www.vmobil.at/

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

 

Genauen Zeitpunkt aussuchen: Damit man nicht zu spät am Gipfel ankommt, sollte man sich den genauen Zeitpunkt des Sonnenauf- oder untergangs heraussuchen.

Wetter beobachten: Natürlich sollte bei einem Sonneauf- oder Sonnenuntergang das Wetter sehr schön und stabil sein. Sicherheit geht vor!


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
Hotjar
Facebook Pixel
Pinterest
Zustimmen