Impressionen des Wanderwegs



SAUTENS -> Volksschule Sautens -> Dreikirchenblick -> Zauberwald -> Rodelbahn -> SAUTENS


 Winterwandern
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 2.43 km
  • Zeit: 1 Stunden
  • Startpunkt:
    Volksschule Sautens
  • Aufstieg: 116 m
  • Abstieg: 106 m
  • Niedrigster Punkt: 815 m
  • Höchster Punkt: 909 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Der Startpunkt ist bei der Volksschule in Sautens (oberhalb der Kirche). Von dort spaziert man schräg hinauf über einen Forstweg und folgt den verschiedenen Stationen. Im Zauberwald lernt man die heimischen Tiere kennen und mit etwas Magie werden die Kinder selbst zu Waldbewohnern! 

Zuerst trifft man Tiere wie zB die Biene, den Schmetterling oder die Ameise. Nach dem Weg über die Wiesen geht es weiter in den Wald hinein. Hier trifft man auf den Specht oder das Eichhörnchen. Am Ende des Weges gelangt man an einen kleinen Spielplatz, bei wenig Schnee und warmen Temperaturen sind einige Geräte auch im Winter gut bespielbar. Der Weg nach dem Spielplatz führt wieder hinunter und zurück zum Ausgangspunkt, der Volksschule.


Der Startpunkt ist bei der Volksschule in Sautens (oberhalb der Kirche). Von dort spaziert man schräg hinauf über einen Forstweg und folgt den verschiedenen Stationen. Im Zauberwald lernt man die heimischen Tiere kennen und mit etwas Magie werden die Kinder selbst zu Waldbewohnern! 

Zuerst trifft man Tiere wie zB die Biene, den Schmetterling oder die Ameise. Nach dem Weg über die Wiesen geht es weiter in den Wald hinein. Hier trifft man auf den Specht oder das Eichhörnchen. Am Ende des Weges gelangt man an einen kleinen Spielplatz, bei wenig Schnee und warmen Temperaturen sind einige Geräte auch im Winter gut bespielbar. Der Weg nach dem Spielplatz führt wieder hinunter und zurück zum Ausgangspunkt, der Volksschule.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Das Tragen von Wanderausrüstung wie atmungsaktive und dem Wetter angepasste Outdoor-Bekleidung, knöchelhohe Bergschuhe, Wind-, Regen- und Sonnenschutz, Mütze und ev. Handschuhe wird empfohlen! Wichtig ist auch die Mitnahme ausreichender Verpflegung sowie eines Erste-Hilfe-Pakets, einem Handy und ev. einer Wanderkarte.
  • Anreise: Sautens liegt im Westen Österreichs im Bundesland TIROL, in einem südlichen Seitental des Inntales - dem ÖTZTAL. Für Ihre Anreise mit dem Auto planen Sie die optimale Reiseroute von Ihrem Heimatort mit dem Routenplaner gleich online:  https://www.google.at/maps
  • Mehr Infos über Winterwandern im Ötztal: https://www.oetztal.com/winterwandern 

     

  • Geheimtipp: Für Kinder ist wasserfeste Kleigung bestens geeignet. So können auch Stationen wie der Eichhörnchen-Parcours im Winter gespielt werden. 
  • Quelle: Ötztal Tourismus
  • Autor: Ötztal Tourismus

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Folgende Parkmöglichkeiten stehen in Sautens zur Verfügung:

    •  direkt vor dem Gemeindehaus – kostenlos
    • gleich nach der großen Brücke rechts auf dem großen Schotterparkplatz – kostenlos
    • beim Sportplatz/Kreuzkapelle/Erlebnisanlage Kalkofen – kostenlos
    •  vor der Volksschule/Kindergarten, Kirchblickweg – kostenlos
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher zur Bahnhof-Station Ötztal. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel! Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Bitte beachten Sie den aktuellen Schnee- und Lawinenlagebericht für die kommenden Tage: https://www.oetztal.com/de/winter.html & https://avalanche.report/albina-web/bulletin/2019-01-07?lang=de


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen