Impressionen des Wanderwegs



 Die Benützung ist auf die Zeit von 8.00 bis 20.00 Uhr und auf die Monate April bis November beschränkt!


 Klettersteig
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 0.19 km
  • Zeit: 0.3 Stunden
  • Startpunkt:
    Piburg
  • Aufstieg: 28 m
  • Abstieg: 28 m
  • Niedrigster Punkt: 956 m
  • Höchster Punkt: 984 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Der Übungsklettersteig Piburg ist ein kleiner Klettersteig am Westufer des Piburger Sees direkt im Ort Piburg. Die kurzweilige Ferrata quert ansteigend eine kleine Felswand und hat im Mittelteil eine kleine Seilbrücke. Für Leute mit wenig Klettersteigerfahrung ist diese Ferrata ideal um ersten Fels-/Eisenkontakt im Ötztal zu erleben.

 

Bemerkung zu den Versicherungen:

Gut mit Stahlseil und Trittklammern versichert.

 

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Kurze Passage B/C, meist aber um A und B.

 

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz auf dem Forstweg zum kleinen Gerätehaus der Feuerwehr und dahinter zur schon sichtbaren Felswand.

 

Abstieg:

Vom Ausstieg auf dem Pfad unterhalb der Wand zurück zum Forstweg und auf diesem zum Parkplatz.



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Helm, Klettergurt mit Klettersteigset, Klettersteig- Handschuhe, passendes Schuhwerk, eventuell Stöcke für den Abstieg.
  • Anreise:

    Oetz liegt im Westen Österreichs im Bundesland TIROL, in einem südlichen Seitental des Inntales - dem ÖTZTAL. Für Ihre Anreise mit dem Auto planen Sie die optimale Reiseroute von Ihrem Heimatort mit dem Routenplaner gleich online:  https://www.google.at/maps

  • Mehr Infos über Klettern im Ötztal:

    https://www.oetztal.com/klettern

  • Geheimtipp:

    Der Klettersteig liegt schattig im Buschwald - nach Regenfällen bzw. im Frühjahr bzw. Herbst eher feucht.

    Wer schon mal dort ist, sollte sich auf jeden Fall den Piburger See anschauen - vom Parkplatz beim Hotel Seerose geht man ca. 5 Minuten hinunter zum See.

  • Quelle: Ötztal Tourismus
  • Autor: Ötztal Tourismus

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplatz in Piburg – gebührenpflichtig
  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher zur Bahnhof-Station Ötztal. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel! Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


SICHERHEIT AM KLETTERSTEIG

Der Alpenverein Österreich hat 10 Empfehlungen zum Begehen von Klettersteigen formuliert, um die Sicherheit zu erhöhen:

 

  1. Sorgfältig planen
  2. Das Ziel den persönlichen Voraussetzungen anpassen
  3. Vollständige, normgerechte Ausrüstung verwenden
  4. Bei Gewittergefahr nicht einsteigen
  5. Drahtseil und Verankerungen kritisch überprüfen
  6. Partnercheck am Einstieg
  7. Ausreichende Abstände einhalten
  8. Klare Absprache beim Überholen
  9. Achtung Steinschlag
  10. Natur und Umwelt respektieren

Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen