Impressionen des Wanderwegs



GEHSTEIGALM -> ERLANGER HÜTTE


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 5.12 km
  • Zeit: 3 Stunden
  • Startpunkt:
    Gehsteigalm
  • Aufstieg: 942 m
  • Abstieg: 292 m
  • Niedrigster Punkt: 1884 m
  • Höchster Punkt: 2538 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Start dieser Wanderung ist bei der Gehsteigalm in Tumpen. Von dort geht es links in den deutlich schmäleren Bergweg im lichten Almgelände weiter bergan.  Zunächst geht es nach Nordosten, dann an Gabelung links in einer ansteigenden Querung  und über eine breite Rinne zu einem Bergkessel. Dahinter erreicht man bald den Westrücken der rechts aufragenden Kreuzjochspitze. Hier sieht man die Hütte schon vor sich liegen, die aber noch recht weit entfernt ist. Dafür geht es ab nun in einem wunderschönen Höhenweg, immer in etwa der gleichen Höhe  weiter. Zuletzt geht es noch einmal ein Stück bergan, wobei kurz vor der Hütte noch ein Felsaufschwung zu meistern ist, der allerdings mit Eisenketten entschärft wurde. In herrlicher und hochalpiner Lage und direkt am Wettersee liegt nun die Erlanger Hütte. 

 

Tipp: Bis zur Gehsteigalm kann man mit dem Hüttentaxi hochfahren. 


Start ist bei der Gehsteigalm in Tumpen. Von dort geht es links in den deutlich schmäleren Bergweg im lichten Almgelände weiter bergan.  Zunächst geht es nach Nordosten, dann an Gabelung links in einer ansteigenden Querung  und über eine breite Rinne zu einem Bergkessel. Dahinter erreicht man bald den Westrücken der rechts aufragenden Kreuzjochspitze. Hier sieht man die Hütte schon vor sich liegen, die aber noch recht weit entfernt ist. Dafür geht es ab nun in einem wunderschönen Höhenweg, immer in etwa der gleichen Höhe  weiter. Zuletzt geht es noch einmal ein Stück bergan, wobei kurz vor der Hütte noch ein Felsaufschwung zu meistern ist, der allerdings mit Eisenketten entschärft wurde. In herrlicher und hochalpiner Lage und direkt am Wettersee liegt nun die Erlanger Hütte. 

 

Tipp: Bis zur Gehsteigalm kann man mit dem Hüttentaxi hochfahren. 

 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Eine entsprechende Ausrüstung wie atmungsaktive und dem Wetter angepasste Outdoor-Bekleidung, knöchelhohe Wanderschuhe, Wind-, Regen- und Sonnenschutz, Mütze und Handschuhe, ist für alle Wanderungen und Touren erforderlich. Die Mitnahme eines Erste-Hilfe-Paketes, einem Handy und eventuell einer Wanderkarte, sowie bei Wanderungen ohne Einkehrmöglichkeiten von ausreichen Proviant ist notwendig. 
  • Anreise:

    Die Autofahrt in ÖTZTAL. In Tirol gelegen, zweigt das Ötztal Richtung Süden als längstes Seitental der Ostalpen ab. die Anreise mit dem Auto führt Urlauber über das Inntal bis zum Taleingang uns weiter das Ötztal entlang. Neben der mautpflichtigen Autobahn können auch Landstraßen genutzt werden. Mit dem Routenplaner lässt sich Ihre fahrt schnell und bequem bestimmen.

    Zum Routenplaner: https://www.google.at/maps 

  • Quelle: Ötztal
  • Autor: Ötztal

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    In Tumpen stehen Ihnen folgende Parkmöglichkeiten zur Verfügung:

    • Volksschule Tumpen, kostenlos 
  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher zur Bahnhof-Station Ötztal. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel. 

    Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at 


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Mittelschwerer Bergweg; für trittsichere und geübte Bergwanderer geeignet;

Gute körperliche Verfassung, Bergerfahrung und Bergausrüstung (siehe unter Ausrüstung) notwendig

Bitte beachten Sie den aktuellen Wetterbericht unter: https://www.oetztal.com/de/sommer.html 


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
Hotjar
Facebook Pixel
Pinterest
Zustimmen