Impressionen



Unsere Pulvermacher Almhütte erscheint im neuen Glanze. Mit frischer Küche, munterem Personal und das ein oder andere "i-Tüpfelchen" wollen wir unseren Gästen eine wundervolle Auszeit bieten, denn wir sind alle mit Leidenschaft dabei.




Wandern

Die Geschichte vom Pulvermacher Scherm
Mit dem Bau der Verbindungslifte Fieberbrunn – Saalbach wurde für die Herzblutgastronomin Kathi Millinger aus Fieberbrunn ihr langersehnter Traum der Errichtung einer eigenen Almhütte im Jahr 2015 endlich wahr.
Der alteingesessene Name Pulvermacher des Erbhofes ihrer Familie in Fieberbrunn sollte dabei namensgebend den Weg weisen.
Als Pulvermacher, sprich Hersteller von Schießpulver waren schon der Urgroßvater sowie Großvater der Erbauerin in der Region bekannt.
Und der noch heute von ihrem Vater Urban seit Generationen genutzte Viehunterstand -auch Scherm genannt- nur wenige Meter oberhalb des heutigen Alpengasthofs Pulvermacher gab durch eine sicher in ewiger Erinnerung bleibende wahre Begebenheit den weiteren ergänzenden Namen.
Es trug sich wie folgt zu:
eines Abends im September 2015, als gerade die Terrasse der neuerbauten Hütte frisch betoniert war und das Team noch im Untergeschoss mit Arbeiten beschäftigt war, hörte Kathi plötzlich von unten plätschernde Geräusche. Zunächst wollte diesen niemand weiter Gehör schenken. Doch ihrer Neugierde folgend lief die frisch gebackene Wirtin nach oben und traute ihren Augen nicht. Drei der von ihrem Vater Urban Millinger liebevoll genannten vierbeinigen milchgebenden Ladies hatten sich bei ihrem abendlichen Spaziergang im frischen Beton der neuen Terrasse verewigt. Und mit dem umgehenden ersten Gedanken „Ach du Sch…“ war die Namensgebung des Alpengasthofs ganz spontan und endgültig gesetzt. Ihr Entschluss stand fest. Der Traum ihrer eigenen Hütte wird den Namen Pulvermacher tragen. Und Pulvermacher wird keine Hütte, keine Alm sondern den Spuren hinterlassenden Kühen gewidmet eine Scherm. Und so entstand der Name Pulvermacher Scherm.
Besagte drei Kühe haben nach ihrer namensgebenden Verewigung auf der Terrasse glücklicherweise den sicheren Weg zum nahegelegenen Wasser und zum Füssewaschen gefunden. Und so sind sie bis heute alle drei glücklich und zufrieden und wohlauf. Jedes Jahr erneut genießen sie den Sommer wenige Meter oberhalb auf der Alm in ihrer Scherm, ihrem Viehunterstand. Diese könnt ihr liebe Gäste in wenigen Metern Höhe oberhalb der Almhütte im Original sowie auch als Foto in Übergröße auf dem Weg ins Untergeschoss der Hütte betrachten.
Nach dieser lustigen wahren Begebenheit gleich zu Beginn und 5 glücklichen, ereignisreichen und prägenden Jahren als Wirtin des Pulvermacher Scherm sowie unzähligen gemeinsamen Erinnerungen und Herzensbegegnungen mit Familie, euch lieben Gästen, Musikanten Freunden und Bekannten schreibt das Leben weiter seine Geschichte. Und für unsere lebenslustige Kathi steht mit Beginn des Jahres 2021 eine neue Herausforderung an. Ein neues Lebensfenster öffnet sich für die vor Ideen sprudelnde Gastronomin.
In großer Dankbarkeit an all die wundervollen Momente und in Erinnerung bleibenden Begegnungen gibt Kathi wohl gesteuert durch eine glückliche Fügung ihren Pulvermacher Scherm weiter in die Hände neuer Eigentümer, an Renate und Willi Sturm. „ Als Unternehmer werden wir nicht persönlich als Wirtsleute wirken, aber ein erfahrenes und motiviertes Team bereitstellen, dass den ursprünglichen Geist der Gründerin Kathi Millinger mit Herzblut weiter im Pulvermacher mit Leben erfüllen und euch mit gewohnten kulinarischen Schmankerln verwöhnen wird. Ein herzliches Vergelt´s Gott an Kathi, alles, alles Gute und Gottes Segen für Ihren weiteren Weg.
In freundschaftlicher Verbundenheit freuen wir uns, Kathi und ihren lieben Mann Werner auch in Zukunft immer wieder in ihrem Pulvermacher Scherm als Ehrengäste begrüßen zu dürfen.
Aus Respekt gegenüber ihrer so humorvollen eigenen und ganz persönlichen Familiengeschichte, und in Achtung und Wertschätzung zu Kathi und der gesamten Familie Millinger lassen wir die prägende Geschichte der Namensentstehung sicher in ihrer Familienchronik ruhen und führen den Alpengasthof Pulvermacher Scherm als Pulvermacher Almhütte weiter.“
Die Vergangenheit ist Geschichte, die Zukunft ein Geheimnis. Und jeder Augenblick ein Geschenk.
Lasst uns gegenseitig viele wundervolle Augenblicke schenken und bleibende Herzensbegegnungen in der Pulvermacher Almhütte erleben!

Wir freuen uns auf euch!

Es grüßen euch herzlichst Kathi & Werner mit Renate & Willi
und ganz besonders das Team der Pulvermacher Scherm Almhütte in herzlicher Gastfreundschaft.

Und wenn ihr selbst Geschichte schreiben könnt mit euren Namen, erzählt sie uns.

Wanderinfrastruktur

  • Erreichbarkeit nächster Wanderweg: zu Fuß, mit dem PKW (Direkt am Wanderweg)
  • direkt ab Hotel

Wanderservices

  • Abstellmöglichkeit für Wanderausrüstung, Trockenmöglichkeit für Wanderausrüstung
  • Wanderinfothek: Wanderführer, Kulturführer, Kontaktadressen zu Alpinschulen
  • Organisierte Wandertouren im Sommer: keine
  • Organisierte Wandertouren im Winter: keine

Ausstattung

  • Betriebslage: Ruhige Lage
  • Zahlungsmöglichkeiten:
    Mastercard Visa Maestro EC Karte
 Wellness
  • keine
Zimmer
  • Internet
  • SAT-TV
Sport
Restaurant
  • à la carte Restaurant
  • Internationale Küche
  • Vollwertküche
  • Vielfältig gesunde Küche
  • Regionale Küche
  • natürliche Produkte
  • Hausrezepte
  • authentische Präsentation

Preise Pro Person/Nacht

Sommer Winter


Haustiere erlaubt Ja
Kinderermäßigung auf Anfrage Nein
Erreichbarkeit
  • Nächster Bahnhof:
    Fieberbrunn
  • Nächster Flughafen:
    Salzburg , km entfernt

Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
Hotjar
Facebook Pixel
Zustimmen