Impressionen des Wanderwegs



Diese gemütliche Wanderung auf asphaltierter Straße vorbei an Bergbauernhöfen ist auch kinderwagentauglich. Die zahlreichen Aussichtspunkte mit Blick auf den Kreischberg laden zur Rast ein.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 9.09 km
  • Zeit: 3 Stunden
  • Startpunkt:
    Gasthof Ortner/Dorfplatz, Stadl an der Mur
  • Aufstieg: 505 m
  • Abstieg: 505 m
  • Niedrigster Punkt: 881 m
  • Höchster Punkt: 1329 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Wie der Name schon verrät, befindet sich die Ortschaft Stadl an der Mur am Murradweg. Dieser verläuft entlang der Mur vom benachbarten Salzburger Lungau bis nach Bad Radkersburg und weiter nach Slowenien und Kroatien. Der Fluss Mur bietet auch Fischern und Abenteuerhungrigen, mit dem Murtal Rafting, unvergessliche Urlaubserlebnisse.

Zu Beginn der Tour wandern wir vorbei an der Pfarrkirche Stadl. Diese ist dem Hl. St. Johannes geweiht. Die im Kern noch romanische Kirche, deren heutiges Aussehen von der Spätgotik geprägt ist, weist ebenso Elemente des Barock und der Neugotik auf. Entlang des Weges laden zahlreiche Sitzmöglichkeiten zur Rast mit herrlichem Panorama auf den Ort Stadl, mit seinem Freizeitzentrum samt Badesee und dem Almdorf Stadl, ein. Die Wanderung, welche entlang der Bergbauernhöfe führt, ermöglicht Einblicke in die regionale Landwirtschaft. Im oberen Streckenverlauf hat man eine tolle Sicht auf die Abfahrten beim Sixpack Sessellift des Ski- und Wandergebiets Kreischberg.


Vom Gasthof Ortner/Dorfplatz Stadl marschieren wir zurück in Richtung Bundesstraße. Bevor wir diese erreichen folgen wir der Beschilderung links in Richtung Sonnberg/Güttersberg. Wir folgen der Straße, wo wir nach nur kurzer Zeit die Pfarrkirche Stadl passieren. Vor dem nächsten Anstieg, kommen wir vorbei an einem Bildstock. Hier macht die Straße eine Kehre nach rechts. Vorbei am Sonnberghof (nicht geöffnet), folgen wir der Straße bis zur Kreuzung Gü(i)ttersberg. Dort biegen wir rechts ab und folgen der Beschilderung. An der nächsten Kreuzung gehen wir links weiter in Richtung Sonnberg. Von hier führt der Weg entlang der Bergbauernhöfe bis zu den höchstgelegenen Bergbauern vlg. Reiter und vlg. Schaffer (1.339m). Der Rückweg erfolgt auf der schon vom Hinweg bekannten Strecke.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:
    •  Gutes Schuhwerk (feste hohe Schuhe mit griffiger Sohle), Regen-, Kälte- und Sonnenschutz, ausreichend Getränke, Wanderkarte, Notfallausrüstung (Verbandszeug, Blasenpflaster etc.)
    • Das richtige Rucksackpacken erleichtert Vieles: Schwere Sachen als Erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte griffbereit in einer Seitentasche verstaut sein. Gegenstände, die oft benötigt werden, wie Sonnenbrille, Fotoapparat, Wanderkarte usw. gehören obenauf.
  • Anreise:

    www.map24.com
    http://maps.google.at/

  • Geheimtipp:
    • Besichtigung der Stadtpfarrkirche Stadl
    • Nach der Wanderung empfiehlt sich eine Einkehr in die Gasthöfe der Ortschaft Stadl.
  • Quelle: Tourismusverband Region Murau
  • Autor: Tourismusverband Region Murau

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Ausreichend Parkplätze sind am Dorfplatz oder beim „Nah & Frisch“ Markt vorhanden.
  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Stadl an der Mur ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Murtalbahn und Bus) gut erreichbar; nähere Informationen unter www.oebb.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


  • Touren sorgfältig planen & flexibel bleiben.
  • Die richtige Ausrüstung mitnehmen.
  • Aktuelle Wetterinformationen einholen.
  • Bei Schlechtwetter die Tour abbrechen.
  • Im Falle eines Unfalls, Ruhe bewahren. Notruf Bergrettung: 140
  • Abfälle ins Tal mitnehmen.
  • Ruhiges Verhalten mit Tieren auf den Almen.
  • Hunde unbedingt an der Leine führen.

Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
Hotjar
Facebook Pixel
Pinterest
Zustimmen