Impressionen des Wanderwegs



Die Tour führt von Scheifling auf die höchstgelegene Burgruine der Steiermark - Die Burgruine Steinschloss ist das ganze Jahr frei zugänglich.

Die Tour gilt darüber hinaus als Leitweg der Region rund um die Bergpersönlichkeit "Zirbitzkogel" und symbolisiert eines der 8 Leitangebote zum Thema Wandern im Erlebnisraum Murau.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 12.94 km
  • Zeit: 4 Stunden
  • Startpunkt:
    Scheifling, Hauptplatz
  • Aufstieg: 477 m
  • Abstieg: 477 m
  • Niedrigster Punkt: 735 m
  • Höchster Punkt: 1171 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Die Burgruine „Steinschloß“ zählt aufgrund ihrer Lage und Größe zu den eindruckvollsten Anlagen Mitteleuropas. Weithin sichtbar, trutzig großartig positioniert auf einem Felssporn am Westhang des Kreuzecks, ist sie eine der größten und mit einer Meereshöhe von knapp 1.200 Metern die höchstgelegene Burg der Steiermark. Die Burgruine „Steinschloß“ zählt aufgrund ihrer Lage und Größe zu den eindruckvollsten Anlagen Mitteleuropas. Weithin sichtbar, trutzig großartig positioniert auf einem Felssporn am Westhang des Kreuzecks, ist sie eine der größten und mit einer Meereshöhe von knapp 1.200 Metern die höchstgelegene Burg der Steiermark.


Die Tour startet am Scheiflinger Hauptplatz und führt zuerst Richtung Schrattenberg. Dann dem markierten Wanderweg 141 folgen bis zur zur Ruine Steinschloss. Der Rückweg erfolgt dann über Teufenbach und den Murradweg.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Trinkflasche, gutes Schuhwerk, Sonnenschutz
  • Anreise:

     Mit dem Auto aus Deutschland

    Von München über die A8 Richtung Salzburg. Von Salzburg auf der A10 Tauernautobahn bis St. Michael im Lungau. Auf der B 96 nach Tamsweg, dann weiter über die B 95 nach Predlitz. Die B 97 führt über Stadl/Mur nach Murau. Dort im Kreisverkehr geradeaus Richtung Teufenbach/Scheifling.

     

    Anreise aus Ostösterreich/Ungarn

    Beim Autobahnknoten in St. Michael bei Leoben auf die S 36 Richtung Klagenfurt auffahren. Vorbei an Knittelfeld und Judenburg bis Scheifling.

     

    Anreise aus Südösterreich/Italien

    Über Klagenfurt auf der S 37 vorbei an St. Veit/Glan, Treibach und Friesach. In Friesach weiter Richtung Wien, über Dürnstein und Wildbad Richtung Neumarkt. In Neumarkt links halten. Über den Perchauer Sattel gelangen Sie nach Scheifling.

     

    www.at.map24.com

  • Geheimtipp: Die Steinschlosshütte ist von Mai bis Ende Oktober bei Schönwetter geöffnet.
  • Quelle: Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
  • Autor: Gemeinde Scheifling

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplätze sind am Hauptplatz vorhanden.
  • Öffentliche Verkehrsmittel

    www.oebb.at

    www.verbundlinie.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
Hotjar
Facebook Pixel
Zustimmen