Impressionen des Wanderwegs



Eine wunderschöne und familienfreundliche Almwanderung auf diesen Aussichtsberg der Sonderklasse startet in St. Ruprecht ob Murau! (Gebührenpflichtige Mautstraße!)


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 4.62 km
  • Zeit: 2.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Koasahütte 1.755m (nicht bewirtschaftet) - Auffahrt von St. Ruprecht über Mautstraße
  • Aufstieg: 400 m
  • Abstieg: 370 m
  • Niedrigster Punkt: 1754 m
  • Höchster Punkt: 2140 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Der Gstoder ist mit 2.140 m Seehöhe der höchste Gipfel der Murberge, welche ihrerseits einen kleinen Gebirgszug der Zentralalpen darstellen. Über den Gipfel verläuft die Landesgrenze zwischen Salzburg und der Steiermark. Aufgrund der Lage am östlichsten Ende des Lungaus wird der Berg auch mit dem Beinamen "Grenzwächter" bedacht. Südlich des markanten, aus Glimmerschiefer aufgebauten, pyramidenförmigen Gipfels findet sich mit der Dörfler Alm und der Payeralm eine große Hochfläche oberhalb der Baumgrenze. Für Wanderer attraktiv ist der Gstoder auch aufgrund seiner isolierten Lage, welche an schönen Tagen eine weite Rundsicht garantiert. Von der Hochebene unter dem Gipfel sieht man schon die Täler rundum, wie das Katschtal und das Krakautal und bis in das benachbarte Lungau. Die Almmatten an der steirisch-salzburgerischen Landesgrenze garantieren ein besonders genussvolles Wandervergnügen, das auch für Familien mit Kindern geeiegnet ist.


Auffahrt über die Mautstraße (bereiten Sie € 4 in Münzen für die Mautstelle beim Schranken vor) bis zur Koasahütte (nicht bewirtschaftet). Von hier wandern wir entlang der ÖAV-Markierung 799 von der Jogaushütte zur Dörfler Alm. Über die 1.987m hohe Dörfler Höhe marschieren wir an der Landesgrenze über eine kleine Senke weiter zu einem Gegenanstieg zum 2.140 m hohen Gipfel. Der Rückweg erfolgt auf der schon vom Hinweg bekannten Strecke.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:
    • Gutes Schuhwerk (feste hohe Schuhe mit griffiger Sohle), Regen-, Kälte- und Sonnenschutz, ausreichend Getränke, Wanderkarte, Notfallausrüstung (Verbandszeug, Blasenpflaster etc.)
    • Das richtige Rucksackpacken erleichtert Vieles: Schwere Sachen als Erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte griffbereit in einer Seitentasche verstaut sein. Gegenstände, die oft benötigt werden, wie Sonnenbrille, Fotoapparat, Wanderkarte usw. gehören obenauf.
  • Anreise:

    www.map24.com
    http://maps.google.at/

    Anfahrt bis nach St. Ruprecht ob Murau. Ab hier weiter über die Allgauerstraße bis zur Abzweigung Koasahütte. Ab Dörfl fahren Sie weiter auf einer Mautstraße. Sie durchfahren einen Schranken mit Münzautomaten ( Einwurf: € 4,- pro Auto). Ab dem Schranken folgen Sie der Forststraße ungefähr sieben Kilometer bis zur  Koasahütte. Die Hütte ist bewirtschaftet. 

  • Geheimtipp:
    • Besuchen Sie das Steirische Holzmuseum in St. Ruprecht ob Murau:
    • Holen Sie sich einen Wandernadelpass im Infobüro Region Murau
    • Keine bewirtschaftete Hütte!
  • Quelle: Tourismusverband Region Murau
  • Autor: Tourismusverband Region Murau

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Bei der Koasahütte (bewirtschaftet).

    Geöffnet von Juni bis Oktober (Montag Ruhetag)

    Fam. Christina u. Walter Graggober, Tel. +43 650 2902744

  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Der Talort St. Ruprecht ist mit Bus und Bahn gut erreichbar. Nähere Informationen unter www.oebb.at.

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


  • Touren sorgfältig planen & flexibel bleiben.
  • Die richtige Ausrüstung mitnehmen.
  • Aktuelle Wetterinformationen einholen.
  • Bei Schlechtwetter die Tour abbrechen.
  • Im Falle eines Unfalls, Ruhe bewahren. Notruf Bergrettung: 140
  • Abfälle ins Tal mitnehmen.
  • Ruhiges Verhalten mit Tieren auf den Almen.
  • Hunde unbedingt an der Leine führen.

Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
Hotjar
Facebook Pixel
Pinterest
Zustimmen