Impressionen des Wanderwegs



Startplatz S 7 GH Neuwirt

Schwierigkeitsgrad: mittel

Gesamt Gehzeit: 5 h

Einkehrmöglichkeit


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 12.5 km
  • Zeit: 4 Stunden
  • Aufstieg: 897 m
  • Abstieg: 0 m
  • Niedrigster Punkt: 892 m
  • Höchster Punkt: 1789 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Mit Ausgangspunkt in Baierdorf/GH Neuwirt beim Startplatz S 7 queren Sie die Landesstraße in den Ort Baierdorf. Gehen Sie geradeaus bis zur Brücke, gehen Sie über die Brücke und biegen links Richtung "Augustinerkreuz/Augustinerbründl" ab. Gehen Sie diese Schotterstraße vorbei an der neu errichteten Sperre weiter zum ersten Wasserfall weiter bis zur zweiten Sperre und zweiten Wasserfall. Folgen Sie dem Weg bis zum Augustinerkreuz. Dort haben Sie eine kleine Rast- und Erfrischungsmöglichkeit beim Wasser zu machen. Queren Sie nun die Straße, gehen Sie über die Brücke, halten Sie sich links und folgen der Schotterstraße (2 - 3 km) bis zum Waldrand. Gehen Sie durch den Wald bis Sie zur Hauptstraße kommen. Gehen Sie die asphaltierte Straße hoch bis zur Kreuzerhütte. Folgen Sie der Straße bzw. den Saumpfadwegen bis hoch auf den Passübergang.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Festes Schuhwerk, Getränke, Jause ev. Regenschutz
  • Anreise:

    von St. Peter am Kbg. kommend über Feistritz nach Baierdorf

    von Murau kommend über Schöder nach Baierdorf 

  • Geheimtipp:

    Das Katschtal schließt entlang seines Verlaufs die gesamte Südabdachung der Steirischen Tauern,

    von Baierdorf bis zum Sölkpass am Tauernhauptkamm, ein. Dort wird man Zeuge von klimatisch begünstigten  Tallagen, aber auch von der rauen Bergwelt oberhalb der Baumgrenze.

    Der Geopfad erklärt in besonders verständlicher Form, anhand von 26 Stationen, zahlreiche eindrucksvolle Geländeformen und geologische sowie landschaftsgestaltende Prozesse vom Startplatz S 7 in Baierdorf bis hoch zur Sölkpasshöhe. Der Geopfad ist ein gut bewanderbarer Weg, welcher sich in mehrere Etappen einteilen lässt.

    Die Broschüre des Geopfads "Geologie und Landschaft entlang des alten Säumerweges" ist im Tourismusbüro St. Peter/Kbg. erhältlich.

    Einkehrmöglichkeiten im GH Neuwirt, Dorferhütte und in der Kreuzerhütte.

  • Quelle: Tourismusverband Region Murau
  • Autor: Jasmin Schmidt

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeit beim GH Neuwirt

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
Hotjar
Facebook Pixel
Pinterest
Zustimmen