Du wolltest schon immer mal Bergluft schnuppern?



Natur

Es war schon immer Dein Wunsch, inmitten einer imposanten Gipfellandschaft aufzuwachen, wenn die ersten Sonnenstrahlen die Gipfel erleuchten? Du möchtest das warme Morgenlicht beobachten, wie es die Berghänge nach unten wandert, und dabei ein Häferl Kaffee genießen?
Dann bist Du beim „Bergschnuppern“ genau richtig, denn dieses Angebot des Tourismusverbandes Schladming-Dachstein vereint alle diese Dinge. Auf einer Route Deiner Wahl wanderst Du vom Tal wahlweise zur Hans-Wödl-Hütte oder Preintalerhütte, wo Du 1-2 Hüttenübernachtungen verbringst.



Tag 1

Der Tag Deiner Anreise in der Unterkunft Deiner Wahl im Tal. Ab 13 Uhr kannst Du bereits alle Vorteile der Schladming-Dachstein Sommercard nutzen.

Tipp: mit der Gipfelbahn Hochwurzen auf den Berg und dann über den Bankerlweg und den Naturlehrpfad zum Rossfeld – einem herrlichen Aussichtsgipfel. Danach zurück zur Hochwurzen und mit dem Mountain-Gokart zurück ins Tal: ein rasanter Spaß!

Tag 2

Dieser Tag wartet mit weiteren Aktivitäten und Wanderungen auf Dich – und natürlich mit den Vorteilen der Schladming-Dachstein Sommercard.

Tipp: fahr mit dem Wanderbus ins Obertal und wandere zum Duisitzkarsee. Mittwoch und Freitag vormittag hat in Hopfriesen außerdem das Nickelmuseum geöffnet. Sollte das Wetter nicht so toll sein, kannst Du außerdem an einer Stollenführung in einem historischen Bergwerk teilnehmen!

Tag 3

Nutze die Vorteile der Schladming-Dachstein Sommercard.

Tipp: mit dem Wanderbus in die Ramsau und ab Ramsau Rössing durch die beeindruckende Silberkarklamm. Über den „Höhenweg“ und die Jausenstation Fliegenpilz wanderst Du dann in Richtung Ramsau Ort.

Tag 4

Mit dem Wanderbus fährst Du je nach Wahl der Hütte für Dein Bergschnuppern-Erlebnis entweder zum Wanderportal Seeleiten ins Untertal (Ausgangspunkt für die Preintalerhütte) oder zum Parkplatz Steirischer Bodensee ins Seewigtal (Ausgangspunkt für die Hans-Wödl-Hütte).

Vom jeweiligen Ausgangspunkt wanderst Du zur Hütte in den Schladminger Tauern, wo Du Deine Nacht im Hüttenlager verbringst. Wenn Du die kürzeste Aufstiegsroute wählst, hast Du außerdem noch Zeit für eine kurze Wanderung in der Hüttenumgebung.

Bevor Du es Dir im Lager für die Nachtruhe gemütlich machst, genießt Du ein Abendessen nach Wahl – und wer weiß, wie gesellig der Abend in der Gaststube noch wird!

Tag 5

In der Früh wartet ein echtes Bergsteigerfrühstück auf Dich, außerdem geben Dir die Wirtsleute ein Lunchpaket mit in den (Wander)Tag. Die Route ins Tal wählst Du wieder aus verschiedenen Möglichkeiten selbst aus.

Zurück nach Schladming gelangst Du wiederum mit dem Bus (ACHTUNG: an diesem Tag gilt Deine Sommercard nicht mehr). Es bietet sich allerdings auch an, entlang der Wanderwege (im Untertal zB entlang des Themenweges Wilde Wasser) talauswärts zu wandern.

Kernleistung:

1 x Hüttenübernachtung Preintalerhütte/Hans-Wödl-Hütte
1 x Bergsteigerfrühstück auf der Hütte
1 x Lunchpaket für den Wandertag
1 x Trinkflasche & Jausenbox zum Selbstbefüllen

Schlüsselleistung:

– 3 Übernachtungen inklusive Frühstück im Tal
– Schladming-Dachstein Sommercard für 3 Nächte im Tal

Preisangaben

  • Preis pro Person ab € 252,-


Dieses Angebot ist nicht länger verfügbar!

Andere Angebote finden

Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
Hotjar
Facebook Pixel
Pinterest
Test Script
test
Zustimmen