Es war einmal…
eine wohlwollende Königin und ihre sechs Edelmänner. Gemeinsam strebten sie nach einem friedvollen Miteinander von Mensch, Tier und Pflanzen. Sieben Berggipfel in der Salzburger Sportwelt erinnern heute noch an dieses Vorhaben – jeder ist einzigartig in seiner Art.
Beim Salzburger Gipfelspiel tauchst du in die wundervolle Welt der Königin und ihren Edelmännern. Auf jedem Gipfel erwarten dich wertvolle Weisheiten und Rituale. Die kleinen Rituale verhelfen dir dich mit der Stärke der Gipfel zu vereinen und sich wieder mehr auf das Wesentliche zu besinnen.

NicoleBergbegeisterte Mitarbeiterin Wagrain-Kleinarl Tourismus

Einfach mal raus...und mit den Geschichten der wohlwollenden Königen und ihren sechs Edelmännern die schönsten Gipfel entdecken!


...das erwartet Sie



„Auf den Spuren der „Wohlwollenden Königin und ihrer sechs Edelmänner“ zu den sieben schönsten Gipfeln der Salzburger Sportwelt.“

Vor langer Zeit wurde dieses Land von einer wohlwollenden Königin beherrscht. An die noch heute das markante Aussehen der Bischofsmütze erinnert. Ihr oberstes Anliegen war es, die Welt in eine bessere zu verwandeln. Alle Lebewesen – Menschen, Tiere und Pflanzen – standen unter ihrem persönlichen Schutz. Glück, Zufriedenheit und Wohlstand herrschten in ihrem Reich. Niemand litt Hunger und Not oder bangte um sein Wohlergehen. Harmonie, Respekt und Demut waren ihr ebenso wichtig wie Liebe, Freiheit und Gemeinschaft. Sie umgab sich mit sechs Edelmännern, denen sie voll und ganz vertraute.
Es waren ihr Wächter, ihr Geheimnisträger, der Späher, der Poet, der Magier und ihr Heiler. Sie berieten ihre Königin in allen Anliegen und waren ebenso auf das Wohlergehen in ihrem Reich bedacht wie sie selbst. Sie alle wurden – so will es die Geschichte – versteinert und in sieben Gipfel verwandelt: Unübersehbar und landschaftsprägend.
Versteinert für die Ewigkeit

Tiefgründige Botschaften und Rituale

Sieben herrliche Berggipfel laden in der Salzburger Sportwelt zum Salzburger Gipfelspiel. Die Idee dahinter ist einfach: Entdecke die sieben Bergegipfel die sinnbildlich für die „Wohlwollende Königin und ihre sechs Edelmänner“ stehen. Jeder Gipfel hat seine eigene Geschichte zu erzählen und teilt seine Botschaft und hält eine Weisheit für Wanderer parat.
Wer sich also auf den Weg macht, erwandert auf den Spuren der wohlwollenden Königin nicht nur eine wunderschöne Berglandschaft, sondern setzt sich auch auf einer tieferliegenden Ebene mit den Weisheiten der Berge auseinander.

Salzburger Gipfelspiel © Salzburger Sportwelt_Mike Grössinger

Die Geschichte der wohlwollenden Königin und Ihrer sechs Edelmänner © Salzburger Sportwelt_Mike Grössinger

Penkkopf in Wagrain-Kleinarl. Der Magier.

Auch die wohlwollende Königin vergaß manchmal, wie schön und überraschend das Leben sein kann: Wenn die Herausforderungen des Alltags zu groß und zu viel wurden, verlor sie die Leichtigkeit aus den Augen. Dann trat der Magier in ihr Leben und inspirierte sie zum Tanzen, Lachen, Singen und anderen Verrücktheiten. Er war ihr bester Berater, wenn es darum ging, die Lust, die Leidenschaft und die Leichtigkeit ins Leben zurückzuholen. Der Magier fordert uns heraus, denn er lebt ganz und gar nach dem Lustprinzip. Doch tun wir das auch oder stellen wir die Arbeit, die Pflicht und die Verantwortung immer über alles? Der Magier lehrt uns, das Leben als Geschenk zu betrachten und es lustvoll zu genießen.

Eins werden mit der Natur © Salzburger Sportwelt_Mike Grössinger

Saukarfunktel in Flachau. Der Poet.

Der Poet erinnerte die wohlwollende Königin immer wieder daran, ihre Talente nicht brachliegen zu lassen, sondern kreativ und künstlerisch tätig zu werden. Denn im Leben geht es darum, Spuren zu hinterlassen. Wie diese aussehen, ist sehr individuell: Der eine kann malen, der andere schreiben, wieder andere spielen ein Instrument oder legen wunderschöne Gärten an. Die Königin erkannte mithilfe des Poeten, dass es ein rundum beglückendes Gefühl ist, die eigenen Talente auszuleben.Der Poet lässt Ausreden wie „Dazu habe ich keine Zeit“ oder „Das hebe ich mir für später im Leben auf“ nicht zu. Er möchte, dass wir in unserem Alltag kleine Zeitinseln für die wirklich schönen Dinge im Leben schaffen. Er fordert uns auf, beständig an unserer individuellen „Lebenslandkarte“ weiterzuschreiben. Unabhängig von den Erwartungen anderer.

Auf das Wesentliche besinnen © Salzburger Sportwelt_Mike Grössinger

Hochgründeck in St. Johann. Der Heiler

Die wohlwollende Königin hegte eine enge Beziehung zu ihrem Heiler: Er war ihr Lehrmeister in vielerlei Dingen. Von ihm lernte sie, das Leben mit seinen Höhen und Tiefen zu respektieren und zu akzeptieren. Und sie erkannte, dass alles seine Zeit hat: Manchmal bedarf es des geduldigen Wartens und der Stille, manchmal des aktiven Zutuns, um das Schicksal zu wandeln. Erfahre vom Heiler, wie mächtig die Kraft der Stille ist und warum äußerer Frieden nur durch inneren Frieden erreichbar ist. Die Stille ist ein wirkungsvolles Heilmittel: In der Stille können wir unsere Sinne schärfen und die Gedanken schweifen lassen. Der Heiler fordert uns auf, den Alltag hinter uns zu lassen und Innenschau zu halten. Nur wer gut für sich selber sorgt, kann auch für andere sorgen.

Element Wasser © Salzburger Sportwelt_Mike Grössinger

Rossbrand in Radstadt. Der Späher

Der Späher war ein enger und wichtiger Verbündeter der wohlwollenden Königin: Denn er erkannte früh die Zeichen der Zeit und konnte diese auch richtig deuten. Er war ein Visionär und ein großer Optimist. Er brachte der Herrscherin bei, dass das Leben sich in einem steten Wandel befindet. Es gilt, Ruhe zu bewahren und im richtigen Moment die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wanderer können vom Späher Ruhe, Gelassenheit und Weitsicht erlernen: Als Optimist richtet er ganz bewusst den Blick auf das Schöne und Gute im Leben. Denn alles ist eine Frage der Perspektive und des richtigen Zeitpunkts.

Der Weitblick © Salzburger Sportwelt_Mike Grössinger

Lackenkogel in Altenmarkt-Zauchensee. Der Wächter

Der Wächter tat alles, um „seine“ Königin zu beschützen. Doch er lehrte die mächtige Herrscherin auch, sich selbst zu beschützen. Sie sollte ihre eigene Stärke spüren und Selbstvertrauen entwickeln. In herausfordernden Situationen suchte sie regelmäßig seinen Rat. Er brachte ihr bei, wachsam, mutig und ausdauernd durchs Leben zu gehen. Beim Salzburger Gipfelspiel kommst du mit den starken Energien des Wächters in Kontakt: Der Berg ist beeindruckend, wunderschön und auch ein wenig herausfordernd. Wer auf seinem Gipfel steht, fühlt sich unbesiegbar. Ein beflügelndes Gefühl.

Lass Wünsche wahr werden © Salzburger Sportwelt_Mike Grössinger

Gerzkopf in Eben. Der Geheimnisträger

Der Geheimnisträger war ein mächtiger Verbündeter der wohlwollenden Königin. Ihre Wünsche und Geheimnisse waren bei ihm bestens aufgehoben: Er hütete sie wie einen Schatz, belächelte nichts und nahm sie alle ernst. Doch nicht nur das: Verlor die Königin ihre Wünsche aus den Augen, erinnerte er sie daran, ihren Fokus wieder neu auszurichten. Der Geheimnisträger will dich dazu anregen, dich mit deinen geheimen Wünschen auseinanderzusetzen. Sollen Wünsche in Erfüllung gehen, muss man aktiv an ihnen arbeiten. So bringt uns der Geheimnisträger bei, sich seiner geheimen Wünsche klar zu werden und sie richtig zu formulieren.

Die wohlwollende Königin © Salzburger Sportwelt_Mike Grössinger

Bischofsmütze in Filzmoos. Die wohlwollende Königin

Die mächtige Herrscherin war eine weise Regentin: Das Wohlergehen aller Lebewesen lag ihr sehr am Herzen. Sie wusste:
Wer mit Liebe auf die Welt blickt, kann großzügig und umsichtig handeln. Wer jedoch auf den oberflächlichen Schein hereinfällt, wird von Neid, Missgunst und Eifersucht geplagt sein. So war es ihr ein Anliegen, den Menschen die Schönheit der Welt zu eröffnen. Jedes Leben ist einzigartig und kostbar: Wer sich jedoch immer nur mit anderen vergleicht, wird sich schwer tun, das Glück zu finden. Dabei sind es oft die kleinen Dinge im Leben, die uns Zufriedenheit schenken. Die wohlwollende Königin lehrt uns, den Reichtum des eigenen Lebens zu erkennen.

Schlüsselleistung:
  • 7 Übernachtungen in der gewählten Kategorie
  • Salzburger Sportwelt Card
  • Gipfelbox mit Tourenbuch
  • Wanderkarte
  • kleine Überraschung
Salzburger Gipfelspiel...hör was dir die Berge erzählen
  • 0

7 Tage, 6 Nächte

7 Tage, von 05. Juni 2021 bis 18. September 2021
Information und Buchung

Preis pro Person:
ab € 355,- /Person im Doppelzimmer


Kontakt

Wagrain-Kleinarl Tourismus
Markt 14
5602 Wagrain-Kleinarl
Tel. +43(0) 6413/8448
info@wagrain-kleinarl.at
www.wagrain-kleinarl.at


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen