Impressionen des Wanderwegs



Eine anspruchsvolle Kammwanderung mit Traumhafter Aussicht


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 23.75 km
  • Zeit: 8 Stunden
  • Startpunkt:
    Hinterthal Hochmaisbahn
  • Aufstieg: 781 m
  • Abstieg: 781 m
  • Niedrigster Punkt: 889 m
  • Höchster Punkt: 2112 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Die sehr schöne und zufgleich aufgrund ihrer Länge, sehr anspruchsvolle Wanderung, führt entlang eines Grates über die Grasberge oberhalb von Maria Alm.
4 Gipfel warten auf ausdauernde Wanderer inklusive dem Hundstein Gipfel mit 2.117 hm, welcher einer der höchsten Grasberge Europas ist.
Die Wanderung bietet atemberaubende Ausblicke ins steinerne Meer bis hin zum Zeller See.

 

 

 


Auffahrt mit der Hochmaisalmbahn zum Gabühel. Am Weg Nr. 51/12  wandern wir zur Lettenalm (nicht bewirtschaftet). Der Weg Nr. 440 führt uns auf die Marbachhöhe (1812m) - stets am Bergrücken wandern wir weiter auf den Klingspitz (1.988 m) und über den Hochkasern (2.017 m) vorbei am Hundsteinsee zum Hundstein (2.117m). Der Abstieg vom Gipfel erfolgt über Weg Nr. 28 bzw. 28c nach Hintermoos (hier befindet sich eine Wanderbus-Bushaltestelle) oder über Weg Nr. 445 nach Maria Alm


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Wir empfehlen für diese Wanderung knöchelhohe Wanderschuhe, ev. Wanderstöcke, Sonnenschutz, Wind- und Regenschutz, Fotoapparat, Fernglas, ausreichend zu Trinken und eine Jause.
  • Anreise:

    Mit dem PKW von München kommend: Mautfreie Anreise über Siegsdorf – Lofer – Saalfelden – Maria Alm über die Hochkönig Bundesstraße B164 weiter Richtung Hinterthal Hochmaisbahn oder Filzensattel (je nach gewähltem Ausgangspunkt)

    Mit dem PKW von Wien kommend: Über Salzburg – Lofer – Saalfelden – Maria Alm - über die Hochkönig Bundesstraße B164 weiter Richtung Hinterthal Hochmaisbahn oder Filzensattel (je nach gewähltem Ausgangspunkt)
    Alternative: Salzburg – Bischofshofen – Mühlbach - Dienten – Hinterthal (oder Sie bleiben vorher noch beim Parkplatz auf dem Filzensattel stehen, je nach gewähltem Ausgangspunkt)

  • Hochkönig Tourismus GmbH

    Tel. +43 (0) 6584 20388

    region@hochkoenig.at

    www.hochkoenig.at

  • Geheimtipp:

    Ausserhalb der Betriebszeiten der Hochmaisalmbahn empfehlen wir den Tourstart am Filzensattel (+ 1 Stunde). Mit der Schwarzeckalmbahn ist an den Betriebstagen eine nach Hintermoos möglich.

     

  • Quelle: Hochkönig Tourismus GmbH
  • Autor: Hochkönig Tourismus GmbH

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Hinterthal Parkplatz bei der Hochmaisbahn
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Mit dem Wanderbus der Region Hochkönig oder dem Regionalbus 620 bis zur Hochmaisbahn oder bis zum Filzensattel

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Zwischen Steinbockalm und Statzerhaus am Hundstein besteht keine Einkehrmöglichkeit!

Bei Nebel und Schlechtwetter sollte die Tour abgebrochen werden - die Orientierung ist vom Klingspitz bis zum Hundstein sehr schwierig.

Bei akgekündigten Gewittern sollte man diese Tour keinenfalls machen, da es keinen Schutz am Grat gibt.


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen