Impressionen des Wanderwegs



Ortsrundgang durch die ehemalige Bergbaugemeinde Hüttschlag. Der Ortsrundgang wurde entlang des Kupfergeist-Rätselweges angelegt - dieser wird mithilfe von Schautafeln dargestellt.


 Spaziergänge
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 1.65 km
  • Zeit: 0.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Hüttschlag - Wanderinfo
  • Aufstieg: 62 m
  • Abstieg: 61 m
  • Niedrigster Punkt: 969 m
  • Höchster Punkt: 1030 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Startpunkt ist bei der Wanderinfo in Hüttschlag. Hier steht ein lebensgroßer geschnitzter Bergsteiger. Wandern Sie talwärts bis zur Kreuzung. Sie passieren dabei die Schappachkapelle, diese ist Teil des Kapellenwanderweges. An der Kreuzung beim Feuerwehrhaus gehen Sie nach rechts, vorbei am Kaminstadl und dem Spielplatz. Sie biegen nach der Tischlerei Huber rechts ab. Auf der linken Seite befanden sich anno dazumal die Unteren Schwefelöfen. Gleich danach folgten der Kohlbarm und der Erzhof auf der linken Seite (beide abgerissen). Von der Kupferschmelzhütte auf der rechten Seite ist noch ein Teil der Ostmauer vorhanden. Sie folgen dem "Fuhrweg" bis zum Oberhuttmannshaus (umgebaut) und zum früheren Bergwerksverweserhaus . Das ist noch original erhalten und ist heute das Gemeindeamt. 

Der Weg führt Sie weiter über die alte "Kirchgasse" zur Pfarrkirche Hüttschlag. Diese ist dem Hl. Josef geweiht. Ein Besuch in der Pfarrkirche ist auf jeden Fall lohnenswert. Der Blick auf die Hüttschlager Wand von hier ist wirklich imposant. Sie gehen weiter durch den Ortsfriedhof und am Kapellenweg bis Sie wieder auf die Straße kommen. Hier biegen Sie links ab und gehen der Straße entlang bis zum Gemeindeamt und weiter bis zur Wanderinfo, dem Ausgangspunkt des Ortsrundganges. 


Ausgangspunkt ist die Wanderinfo in Hüttschlag. Sie gehen talwärts bis zur Kreuzung, dort biegen Sie rechts und ab folgen der Straße bis zur Tischlerei Huber. Biegen Sie nach rechts und folgen der Straße bis zur ersten Kreuzung. Gehen Sie bergwärts und biegen Sie nach links in den "Fuhrweg". Gehen Sie bis zum Gemeindeamt und biegen Sie links ab. Gehen Sie die alte "Kirchgasse" bis zur Pfarrkirche Hüttschlag. Anschließend durchqueren Sie den Ortsfriedhof und gehen am Kapellenwanderweg bis Sie die Straße erreichen. Biegen Sie links ab und gehen Sie entlang der Straße vorbei am Gemeindeamt und weiter zur Wanderinfo, dem Ausgangspunkt des Ortsrundganges.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Wanderschuhe
  • Anreise: Fahrt mit dem PKW oder dem Postbus Linie Nr. 540 ins Ortszentrum nach Hüttschlag
  • Spazieren im Großarltal
  • Geheimtipp: Nach dem Ortsrundgang können Sie sich beim Hotel Almrösl oder beim Hotel Hüttenwirt mit Köstlichkeiten aus der Region verwöhnen lassen.
  • Quelle: Tourismusverband Großarltal
  • Autor: Tourismusverband Großarltal

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeit im Ortszentrum Hüttschlag (neben der Wanderinfo)
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Postbus Linie Nr. 540

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Zum Teil führt dieser Spaziergang entlang der Landesstraße.


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics 3
Google Analytics 4
Zustimmen