Impressionen des Wanderwegs



Skitour im Bereich der Skischaukel Großarltal-Dorfgastein.


 Skitour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 7.77 km
  • Zeit: 3 Stunden
  • Startpunkt:
    Parkplatz - Start Loipe Großarl
  • Aufstieg: 950 m
  • Abstieg: 950 m
  • Niedrigster Punkt: 883 m
  • Höchster Punkt: 1849 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Eine schöne Skitour, deren Aufstieg sich bis auf das letzte kleine Stück außerhalb des Pistenbereiches bewegt, andererseits aber die Möglichkeit bietet über die Piste abzufahren, vor allem dann, wenn man mit dem Tiefschnee noch nicht so vertraut ist. Außerdem ist diese Tour auch als Schlechtwettertour geeignet. Für weniger geübte Skitourengeher besteht die Möglichkeit, kurz vor der Gehwolf-Heimalm nach rechts am Waldrand zu einem Forstweg aufzusteigen, dieser führt in waagrechter Linie zur Jagahütte, d.h. zur Piste. Immerhin hat man bei dieser abgekürzten Variante auch ca. 630 Höhenmeter im Aufstieg zu überwinden.


AUFSTIEG: ca. 2,5 Stunden

Vom Hubstall steigt man geradlinig über ein Feld bis zum linken oberen Eck, bis ein Wanderweg erreicht wird, diesem folgt man bis zur Gehwolf-Heimalm. Vor hier geht es auf einem breiteren Wirtschaftsweg weiter, dieser wird erst oberhalb des Himmelreich-Speicherteiches verlassen. Konditionsstärkere Skitourengeher werden die Abkürzungen nehmen und dadurch schneller zum Teich gelangen. Meistens sind beide Varianten gespurt. Oberhalb des Teiches geht es ganz kurz auf die Piste, um das letzte Stück zum Ziel zu überwinden.

 

ABFAHRT: ca. 30 Minuten

Meistens wird die Abfahrt über die Piste gewählt, wobei man über die Piste 4a direkt zum Start der Loipe gelangt. Ein kurzes Stück über die Loipe, und der Ausgangspunkt wird wieder erreicht. Bei ausreichender Schneelage und entsprechendem skifahrerischem Können kann auch über die Aufstiegsroute abgefahren werden.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Tourenskiausrüstung, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Mobiltelefon, Erste-Hilfe-Paket und Biwaksack. Ein Airbag-System erhöht die Überlebenschance.
  • Anreise: Ausgangspunkt dieser Tour ist der Parkplatz bei der Langlaufloipe in Großarl.  Diesen erreicht man von St. Johann im Pongau kommend über die Großarler Landesstraße (L109), Großarl-Süd, vor dem Lagerhaus nach rechts über die Brücke auf die Bergstraße. Eine weitere Möglichkeit ist, im Ortsbereich zu parken, zu Fuß zum Start der Langlaufloipe und mit den Tourenski über die Loipe (Reitwiese) zum Ausgangspunkt gehen.
  • Skitouren im Großarltal
  • Geheimtipp: Bei dieser Tour gibt es verschiedene Einkehrmöglichkeiten bei den Skihütten.
  • Quelle: Tourismusverband Großarltal
  • Autor: Tourismusverband Großarltal

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Beschränkte Parkmöglichkeiten sind im Bereich des Ausgangspunktes, Parkplatz Langlaufloipe und Abzweigung von der Bergstraße zum Hubdorf (altes Stallgebäude), vorhanden. Eine weitere Möglichkeit ist, im Ortsbereich zu parken, zu Fuß zum Start der Langlaufloipe und mit den Tourenski über die Loipe (Reitwiese) zum Ausgangspunkt gehen.
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Postbus Linie Nr. 540 bis zum Lagerhaus

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Aktuelle Lawinenwarnstufe beachten!

www.lawine.salzburg.at 


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen