Impressionen des Wanderwegs



Die erste GeoTour Österreichs! Sammle alle 35 Symbole und knacke den Highking Code!


 Themenweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 33.48 km
  • Zeit: 14 Stunden
  • Startpunkt:
    Mühlbach am Hochkönig
  • Aufstieg: 1906 m
  • Abstieg: 1969 m
  • Niedrigster Punkt: 792 m
  • Höchster Punkt: 1596 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Viele Mythen und Sagen ranken sich um den 2.941m hohen Hochkönig und seine umliegenden Dörfer.

Löse das Rätsel rund um den mystischen Berg und erhalte deinen persönlichen trackable Geocoin bei einer der drei Hochkönigkronen in Maria Alm (N47° 24.310 W 012° 53.974), Dienten (N 47° 23.143 E 013° 00.764) oder Mühlbach (N 47° 22.595 E 013° 07.564).


Der Start dieser Geotour ist im Ortszentrum von Mühlbach am Hochkönig. Hier knacken die Cacher die ersten Codes. Weiter führt die Route über den Erzweg (Weg Nr. 85) ins Arthurhaus, wo eine Besonderheit auf alle Schatzsucher wartet - ein Nightcache. Am besten ist dieser mit einer Taschenlampe zu finden.

Die Tour führt nun immer entlang des Hochkönigs auf dem Weg Nr. 436, 401A ins malerische Riedingtal mit seinen imposanten Wasserfällen. Nach einem kurzen Anstieg zu den Vier Hütten geht es wieder gemächlich bergauf und bergab bis zur Erichhütte.

Nach einer Einkehr auf der Hütte folgen wir gut gestärkt dem Weg zur Pichlalm. Nun wandern wir stets bergab bis ins Ortszentrum von Hinterthal. Am Ortsanfang muss die Straße überquert werden, um auf den großen Parkplatz bei der Hochmaisbahn zu kommen. Von dort aus führt ein idyllischer Weg der Urslau abwärts bevor die Bundesstraße nochmals überquert werden muss und der letzte Anstieg dieser Geotour absolviert wird.

Am Natrun, dem Maria Almer Hausberg, genießen wir die herrliche Aussicht auf die umliegende Bergwelt und knacken die letzten Codes, die wir benötigen, um das Rätsel zu lösen.

Im Ortszentrum von Maria Alm angekommen und mit der Lösung in der Hand machen wir uns auf zur Hochkönigkrone, um unseren persönlichen Geocoin abzuholen.

Die Kommastellen beim Ergebnis müssen nicht beachtet werden - mit den ersten vier Zahlen kannst du die Schatzkiste öffnen.

Der Geocoin kann bei einer der drei Hochkönigkronen abgeholt werden:

  • Maria Alm (N47° 24.310 W 012° 53.974)
  • Dienten (N 47° 23.143 E 013° 00.764)
  • Mühlbach (N 47° 22.595 E 013° 07.564)

Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: GPS- Gerät, oder Handy App für Geocaching, Geocaching Utensilien und natürlich Wanderausrüstung. Für einen der Caches benötigt man eine Taschenlampe!
  • Anreise:

    Anreise von Salzburg kommend: Auf der Autobahn A10 bis Ausfahrt Bischofshofen, dann auf der B311 in Richtung Bischofshofen. Der Hochkönig Bundesstraße/B164 nach Mühlbach folgen.

    Anreise von Innsbruck/ Kufstein kommend: Auf der Loferer Straße/B178 Richtung St. Johann i.T., dann über die Hochkönig Bundesstraße/B164 über Saalfelden und Maria Alm nach Mühlbach.

    Danach geht's weiter entlang der Mandlwandstraße bis zum Arthurhaus

  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    Mit dem Zug können Sie Ihren Urlaub von Beginn an genießen. Kein Stau hält Sie davon ab, nach Mühlbach zu kommen!

    Der nächstgelegene Bahnhof ist Bischofshofen. Sie können Ihre Zugverbindung unter www.oebb.at buchen.

     Bahn: Station Bischofshofen - ÖBB Scotty

    Vom Bahnhof Bischofshofen kommen Sie mit dem Linienbus nach Mühlbach -Fahrplanauskunft


    w
    ww.hochkoenig.at/wanderbus

     

  • www.highkingcode.com

    www.hochkoenig.at

  • Geheimtipp: Die Kommastellen beim Ergebnis müssen nicht beachtet werden - mit den ersten vier Zahlen kannst du die Schatzkiste öffnen.
  • Quelle: Hochkönig Tourismus GmbH
  • Autor: Hochkönig Tourismus GmbH

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Kostenpflichtige Parkmöglichkeit beim Berghotel Arthurhaus.

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen