Impressionen des Wanderwegs



Die Route geht vom Kurort Bad Schönau bis nach Krumbach über die Höhenrücken mit atemberaubendem Blick auf Schloss Krumbach.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 12.62 km
  • Zeit: 3.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Bad Schönau Ortszentrum
  • Aufstieg: 402 m
  • Abstieg: 348 m
  • Niedrigster Punkt: 469 m
  • Höchster Punkt: 677 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Unser Weg verläuft über die gelb markierte Strecke E3. Von der Ortsmitte Bad Schönau gehen wir die Kurhausstraße in westliche Richtung entlang. So gelangen wir auf einen Weg, der uns mäßig steigend, vorbei an der Hubertuskapelle bis Buchegg führt. Auf der asphaltierten Straße gehen wir rechts. Bei der T-Kreuzung biegen wir links ab und gleich wieder rechts. Dieser Straße kurz folgend, gelangen wir auf einen Weg. Hier halten wir uns rechts und gehen durch den Wald hinunter durch den Haselgraben. Nach 1,5 Kilometern biegen wir links über einen gut befestigten Aufstieg hinauf durch den Wald bis zum Schloss Krumbach. Vom Schloss folgen wir dem Weg hinunter bis zum Schlosswirtshaus. Es geht weiter mit der Beschilderung Richtung Kraxenberg. Wir biegen rechts auf die Forststraße Hauswald und den Hauswaldweg entlang. Bei der ersten Gabelung biegen wir rechts auf den Weg ab (Schild Richtung Edelbrennerei Kölbel), gehen bei der Weggabelung rechts, über einen kleinen Bach und geradeaus weiter. Bei der nächsten Gabelung rechts halten, bis zum Bach. Diesen überqueren und scharf links abbiegen (Beschilderung Edelbrennerei Kölbel). Den Bach entlang geradeaus, bei einer Gabelung rechts den Waldweg hinauf. Dann kommt man zu einem Bauernhof, bei diesem links vorbei und die asphaltierte Straße entlang. Dann kommt man auf eine Kreuzung - links dem Schild Edelbrände Kölbel folgen. Bei der Edelbrennerei Kölbel angekommen, geht der Weg vor dem Bauernhaus rechts den Waldweg hinunter und anschließend am Feldrand entlang - danach gelangt man rechts wieder auf die asphaltierte Straße zurück. Dem asphaltierten Weg immer entlang, bei der Kraxenbergkapelle vorbei, bis der Weg an einem Bauernhof in einem Feldweg mündet. Wenn wir diesen weiter gehen, kommt nach einer Kurve das mächtige Schloss Krumbach in den Blick. Der Weg führt jetzt entlang von Weiden und durch den Wald bis nach Unterhaus. Im Ort unten angekommen geht es links weiter, vorbei an Ederer´s Alpakahof, Richtung Ort. Von hier führt die Beschilderung nach Krumbach.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Nehmen Sie immer geeignete Wanderkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und etwas zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140
  • Anreise:

    Von Wien: Südautobahn A2, Ausfahrt Krumbach nehmen. Weiter auf Anschlussstelle Krumbach. Weiter auf Kirchschlager Str./B55 bis nach Bad Schönau.

    Von Graz: Südautobahn A2, Ausfahrt Aspang-Zöbern nehmen. Rechts abbiegen auf L137 . Weiter auf Kampichl und Hauptstraße. Hauptstraße verläuft in Zöbern nach links und wird zu Austraße. L137 bis nach Unterhaus bei Krumbach folgen und rechts abbiegen bis Bad Schönau.

  • Geheimtipp:

    Die Route lässt sich gut zu einer mehrtägigen Wanderung verbinden mit den Routen Über die Höhe - Kirchschlag - Bad Schönau und der Regionalen Route C Krumbach - Kirchschlag verbinden.

     

    Nächtigungsmöglichkeiten in Krumbach:

    Krumbacherhof

  • Quelle: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH
  • Autor: Cornelia Schuh

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Es gibt genügend Parkplatz in den Ortszentren von Bad Schönau.
  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Bad Schönau ist mit Bus und Bahn gut erreichbar.

    Mehr Infos dazu unter anachb.vor.at und fahrplan.oebb.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Erfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz, Jause, Getränke,...).Prüfen Sie, ob die Restaurants und Hütten, die Sie besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
Hotjar
Facebook Pixel
Zustimmen