Impressionen des Wanderwegs



Wanderung durch das Weinbaugebiet Traisental: Der Weg führt vorbei an Marterln, durch Obstgärten, kleine Dörfer und Wälder. Wunderbare Ausblicke zum Stift Göttweig, ins Donautal und ins Tullnerfeld, ins Traisental und in die Voralpen.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 11.64 km
  • Zeit: 3.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Gemeindeamt in Nußdorf ob der Traisen
  • Aufstieg: 257 m
  • Abstieg: 257 m
  • Niedrigster Punkt: 241 m
  • Höchster Punkt: 430 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Ein wunderschöner, gemütlicher Wanderweg, auf dem die verschiedenen Landschaftsbilder des Weinlands Traisental zu sehen sind. Gasthäuser (Maria Elend und Nußdorf) und Heurige laden zur Einkehr ein.

Ab-Hof-Verkäufe von Wein, Obstsäften (Genussregion Traisentaler Fruchtsäfte) und vieles mehr werden angeboten. Viele Bänke und Tische zur zwischenzeitlichen Stärkung stehen zur Verfügung. Auch mehrere kulturelle Besonderheiten sind am Weg zu finden. Ideal auch für Hunde, da die Wanderwege meist durch freies Gelände führen.


 Gemeindeamt Nußdorf – Parapluiberg – Galgenleiten – Weißes Kreuz – Abgebrochenes Kreuz – Theyerner Höhe – Rotes Kreuz – Wallfahrtskirche Maria Elend – Rotes Kreuz – Runde Heide – zurück nach Nußdorf zum Ausgangspunkt

11,7 km/16.700 Schritte


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Feste Schuhe, Regenschutz, Bschoad-Packerl mit genug zu trinken. Nahrungsmittel für das Bschoad-Packerl kann man sich zu den Öffnungszeiten im Dorfgschäft Nußdorf oder bei den Ab-Hof-Betrieben, Gasthäusern und Heurige  auch vor Ort besorgen.

    Kinderwagen geländegängig, auch Anstiege sind dabei!

  • Anreise: Über die Autobahn A1 und die S33 nach Nußdorf ob der Traisen - Ausfahrt "Traismauer Süd"
  • Weitere Informationen zum Weinland Traisental, Heurigen-Öffnungszeiten und Nächtigungsmöglichkeiten: Weinstraße und Tourismus Traisental-Donau Rathausplatz 22, 3130 HerzogenburgT +43 2782 833 21 E tourismus@traisental.at

    Infos zur Tourismusregion Weinland-Traisental: www.traisental.at

  • Geheimtipp:

    Nehmen Sie sich Zeit und lassen Sie die Wandertour bei einem der vielen Gasthäuser oder Heurigen gemütlich ausklingen. Um die Wanderung auch zu Hause noch genießen zu können ist anzuraten einen Vorrat an Weinen oder Obstsäften gleich mitzunehmen.

    Am besten suchen Sie schon vor der Wanderung nach offenen Heurigen oder Gasthäusern zur Stärkung nach der Tour. Unter www.traisental.at finden Sie neben geöffneten Heurigen auch weitere Ausflugsziele, regionale Ab-Hof Betriebe (wie Winzer, Fruchtsafterzeuger, Landwirte) und aktuelle Veranstaltungen.

  • Quelle: Mostviertel
  • Autor: Mostviertel Tourismus, zVg Walter Perinkl

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Vor dem Gemeindeamt in Nußdorf oder in unmittelbarer Nähe.
  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit dem Zug nach Traismauer oder Herzogenburg und danach mit dem Bus nach Nußdorf ob der Traisen.

    Mit dem Bus von Wien kommend über Traismauer oder von St. Pölten.


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Feste Schuhe sind immer zu empfehlen, da die Strecke teils auf unbefestigten Weg führt.


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics 3
Google Analytics 4
Zustimmen