Impressionen des Wanderwegs



Dieser ansprechende Weg führt vom Ortszentrum Friedersbach zu unberührten und wunderschönen Fjordlandschaften des Stausee Ottensteins und verläuft über leicht hügelige Waldviertler Landschaft mit Wiesen, Feldern und Wäldern rund um die sogenannte Kolmhütte.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 6.4 km
  • Zeit: 1.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Faulenzerhotel Schweighofer
  • Aufstieg: 113 m
  • Abstieg: 113 m
  • Niedrigster Punkt: 496 m
  • Höchster Punkt: 577 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Die sogenannte Kolmhütte liegt am Rande des Ottensteiner Stausees inmitten der Ortsriede Mühlfeld. Der Kamp bildet hier durch die Aufstauung eine breite unberührte Fjordlandschaft. Der Weg führte vor dem Kraftwerksbau von Friedersbach nach Flachau. Die Brugg Mühle am ehemaligen Kampufer steht jetzt unter Wasser.  Der Weg verläuft entlang der weitläufigen Fjorde etwas oberhalb der Wassergrenze. Es gibt immer wieder schöne Ausblicke auf die Wasseroberfläche, stimmungsvolle Buchten und den Stausee. Kleinere Wasserzuläufe kreuzen hin und wieder den Weg. Dieser leichte Rundwanderweg bietet beeindruckende Naturerlebnisse für die ganze Familie.


Die Wanderung beginnt beim Faulenzerhotel Schweighofer im Ortszentrum von Friedersbach. Wir folgen zuerst den rot-weiß-roten Markierungen des Waldviertler Kulturpfades 665 Richtung Norden. Nördlich von Friedersbach führt die auf drei Spuren ausgebaute Bundesstraße 38 vorbei, nach der Unterführung geht es ein kurzes Stück nach links, bevor der Weg rechts Richtung Wald abzweigt. Nach kurzer Zeit verlassen wir den markierten Kulturpfad und wandern geradeaus weiter Richtung Waldrand. In einem weiten Bogen geht es hinunter zum Stausee, rechts befindet sich die Kolmhütte. Wir folgen dem Forstweg entlang des aufgestauten Kampufers bis zum Waldrand. Dann geht es links auf einem Feldweg weiter bis zur Bundesstraße. Hier biegen wir rechts ab und folgen dem Begleitweg bis zur Unterführung nach Friedersbach und durch die Ortschaft Friedersbach bis zum Ausgangspunkt.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Festes Schuhwerk, funktionale Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, Kartenmaterial, ggf. Teleskopstöcke, Erste Hilfe Paket (Blasenpflaster), ausreichend Verpflegung (Jause, Müsliriegel, Obst, Wasser).
  • Zwettl Info im Alten Rathaus, www.zwettl.info

    Faulenzerhotel Schweighofer, www.faulenzerhotel.at

  • Quelle: Waldviertel Tourismus
  • Autor: Destination Waldviertel

Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


    Vergewissere dich bei Wahl deiner Route, ob sie deiner Kondition entspricht. Prüfe, ob die Gastronomiebetriebe, die du unterwegs besuchen willst, geöffnet haben. Packe dein aufgeladenes Mobiltelefon und Kartenmaterial in deinen Rucksack. Bei grenzüberschreitenden Touren bitte immer einen Reisepass bzw. einen Personalausweis mitführen.


    Inspirationsbroschüre bestellen

    Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

    • 10 Momente zum Träumen und Erleben
    • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
    • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
    • Sammlung für deine Wandermomente
    Jetzt bestellen

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
    Optionen
    Google Analytics 3
    Google Analytics 4
    Zustimmen