Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /var/www/oewd/dev/wp-includes/functions.php on line 5664

Impressionen des Wanderwegs



Rundwanderweg durch das Gemeindegebiet von Jaidhof, durchwandert werden auch die KGs Eisengraberamt und Eisenbergeramt, hier handelt es sich um ländliche Streusiedlungen mit bäuerlichem Charakter in atypischer Waldviertler Hügellandschaft.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 10.84 km
  • Zeit: 3.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Jaidhof, Gemeindeamt oder Schloss
  • Aufstieg: 172 m
  • Abstieg: 172 m
  • Niedrigster Punkt: 520 m
  • Höchster Punkt: 612 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Start der Wanderung beim Schloss oder Gemeindeamt in 3542 Jadhof, in westlicher Richtung abgehen zur Edenbühlesiedlung bzw. zur neuen Siedlung ÖKO Dorf, von wo der Wanderweg auch seinen Namen bezieht. Bei der Öko Dorf Siedlung links haltend, auf einem Wiesenweg bergan, am Waldrand weiter bis zum Lusthausweg. Dort rechts bis zur B 32, links haltend ca. 100 m dann rechts wieder auf der asphaltierten Gemeindestraße durch das Eisenbergeramt mit Weitblicken bis ins Horner Becken, Ruine Schauenstein usw. Am Ziegegehege vorbei zum Fischerplatz mit der Dreifaltigkeitskapelle und weiter hinunter in den "Kalten Graben". Der Name rührt daher, dass es in diesem Tal vom Bruchetbach im Sommer sehr kühl und im Winter eisig kalt sein kann. Im Kalten Graben hat auch der Künstler Othmar Komarek sein Zuhause. Nach dem kalten Graben halten wir uns links, der Weg führt hinauf auf ein Hochplateau von wo man aus bereits das Ziel, das Schloß Jaidhof erblicken kann. Wir wandern aber weiter bis zum Drescherteich, den wir links umgehen, vorbei an einem alten Forsthaus, einen wunderschönen Hohlweg mit Obstbaumallee passierend bis zum Alten Eishaus, einem Heimatmuseum und dem Ziel, dem Gemeindeamt Jaidhof.


ÖKO-Dorf-Weg mit der Br. 01, durchgehend mit gelben Taferl gut ausgeschildert weist eine Streckenlänge von 11 km auf, die Zeit die dafür benötigt wird sind etwas 3:30 Stunden, an Höhenmeter Begrauf sind 120 zu bewältigen, Bergab an die 130 HM. 3,5 km von der Strecke sind eher flach, 3,8 km führen Bergauf und 3,6 km Bergab.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Festes Schuhwerk, funktionale Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, Kartenmaterial, ggf. Teleskopstöcke, Erste Hilfe Paket (Blasenpflaster), Ausreichend Verpflegung (Jause, Müsliriegel, Obst, Wasser).
  • Anreise: Wien - Krems - B 37 bis Ausfahrt Jaidhof, aus Richtung Zwettl - B 37, Ausfahrt Jaidhof.
  • Gemeinde Jaidhof
    3542 Gföhl, Jaidhof Nr. 11
    (T) +43 2716 6350
    (E) gemeinde@jaidhof.at
    (I) www.jaidhof.at

    Waldviertel Tourismus
    3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
    (T) +43 2822 54109
    (E) info@waldviertel.at
    (I) www.waldviertel.at

  • Geheimtipp: Einkehrmöglichkeit ist in Jaidhof, in der Schlosstaverne Kargl gegeben, im Eisenbergeramt besteht die Möglichkeit, Nähe des Fischerplatzes einen kurzen Abstecher zum Gasthaus Burger zu wandern. Da sämtliche Weg gut befestigt und ausgebaut, im Winter geräumt, sehr gut beschildert und breit genug sind, bietet sich auch die Möglichkeit, den Wegverlauf mit größeren Gruppen auch per Rad zu bewältigen oder den Rundwanderweg auch laufend zu erkunden.
  • Quelle: Waldviertel Tourismus
  • Autor: Destination Waldviertel

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Gemeindeamt Jaidhof
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Nächster Bahnhof – Krems ad Donau, Busverbindung nach Gföhl bzw. Jaidhof.

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Kondition entspricht. Prüfen Sie, ob die Gastronomiebetriebe, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Packen Sie Ihr Mobiltelefon und Kartenmaterial in Ihren Rucksack.


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
Hotjar
Facebook Pixel
Zustimmen