Impressionen des Wanderwegs



Rundwanderweg Nr. 17

Eine Wanderung für Liebhaber historischer Stätten!


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 7.96 km
  • Zeit: 2 Stunden
  • Startpunkt:
    Panoramatafel beim Herrensee/Stadtplatz
  • Aufstieg: 77 m
  • Abstieg: 84 m
  • Niedrigster Punkt: 525 m
  • Höchster Punkt: 602 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Erste Station am Marterlweg ist das Galgenkreuz, ein einfaches Steinkreuz aus Granit mitten in einem Waldgebiet, über das sich viele Legenden ranken. Sei es als Grenzmarke der drei Herrschaftsbezirke Litschau, Illmau und Heidenreichstein sowie  als Grabmahl für einen zu Tode gesteinigten Sünder (das Dorf Loimanns befindet sich ja am Galgenberg) oder auch als Erinnerung an die Vertreibung der Protestanten.

In Loimanns fällt die 1979 von vielen Helfern errichtete und privat finanzierte Taubstummenkapelle durch ihren Turm, der entfernt an ein Minarett erinnert, besonders ins Auge.

Schauriges gibt es über die Antoniussäule zu Berichten. So soll hier z. B. die letzte Gelegenheit für die Verurteilten zu einem Gebet vor der Hinrichtung gewesen sein oder gar die Richtstätte selbst.

In der Nähe des Föhrenteichs, steht ein weiteres Wegkreuz. Und über den nicht allzu weit entfernten Altarstein, einen 1,5 Meter großer Granitblock, werden wieder gar viele Sagen erzählt.


Beginnend vom Herrensee rechts entlang der alten Stadtmauer bis zum Mörterteich bzw. der Mittelschule. Rechts durch die Josef-Gangl-Straße zur Südstraße und dann links durch das Siedlungsgebiet bis zum Waldrand. Hier lohnt ein 5minütiger Abstecher zum Galgenkreuz. Weiter am Waldrand gerade bergauf, bei einer schmalen Straße nach rechts bis nach Loimanns. Bei der Taubstummenkapelle rechts vorbei durch den Ort zur Wiener Straße bis zur Antoniussäule. Ein kurzes Stück auf der Hauptstraße wieder in das Dorf hinein, dann rechts Richtung Kibitzhäuser. Nun wieder nach rechts Richtung Litschau, vorbei am Föhrenteich. Über den Mühlweg geht es dann wieder zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Festes Schuhwerk, funktionale Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, Kartenmaterial, ggf. Teleskopstöcke, Erste Hilfe Paket (Blasenpflaster), Ausreichend Verpflegung (Jause, Müsliriegel, Obst, Wasser).
  • Anreise: Mit dem Bus von Göpfritz oder Gmünd nach Litschau. Besonders empfehlenswert ist auch die Anreise von Gmünd nach Litschau mit der nostalgischen Waldviertelbahn.
  • Stadtgemeinde Litschau
    Tourismusinformation
    3874 Litschau, Stadtplatz 25
    (T) +43 2865 219-24
    (E) gemeinde@litschau.at
    (I) www.litschau.at

    Waldviertel Tourismus
    3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
    (T) +43 2822 54109
    (E) info@waldviertel.at
    (I) www.waldviertel.at

  • Geheimtipp: Nehmen Sie doch mal an einer Stadtführung teil oder besuchen Sie das Heimatmuseum, hier können Sie viel Spanndendes erfahren!
  • Quelle: Waldviertel Tourismus
  • Autor: Destination Waldviertel

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Freier Parkplatz am Stadtplatz sowie Park & Ride-Anlage in unmittelbarer Nähe
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Ihre genaue Route kann mit dem Routenplaner der VOR geplant werden. www.vor.at

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Streckencharakteristik: 20% Asphalt, 80% Wald- und Wiesenweg

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Kondition entspricht. Prüfen Sie, ob die Gastronomiebetriebe, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Packen Sie Ihr Mobiltelefon und Kartenmaterial in Ihren Rucksack.


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
Hotjar
Facebook Pixel
Zustimmen