Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /var/www/oewd/dev/wp-includes/functions.php on line 5664

Impressionen des Wanderwegs



Wanderung durchs Seetal hinauf zum Gipfel des Dürrensteins, hier eröffnet sich ein atemberaubendes 360° Panorama.


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 15.13 km
  • Zeit: 6.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Wanderstartplatz Seehof
  • Aufstieg: 1257 m
  • Abstieg: 531 m
  • Niedrigster Punkt: 615 m
  • Höchster Punkt: 1811 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Der Weg führt am Schloss Seehof vorbei durch das Seebachtal in Richtung Obersee. Nach etwa einer Stunde erreichen Sie den Mittersee mit glasklarem Quellwasser. Umso lauter wird es, sobald man am 60m hohen Ludwigfall und wenig später am „brüllenden Stier“, einem unterirdischen Wasserfall, vorbeikommt! Am mystischen Naturjuwel Obersee angekommen spüren Sie sofort dass es hier noch zahlreiche verborgene Naturschätze zu entdecken gibt.

Der folgende Steilanstieg zum Leonhardikreuz unweit der Herrenalm führt Sie in weiterer Folge am „Großen Schneeloch“ (riesige Schachtdoline) vorbei. Bald darauf stehen Sie am Dürrensteingipfel (1878 m) mit seinem kunstvollen Töpperkreuz.

Der Gipfel eröffnet ein atemberaubendes 360°-Panorama.                                     

Der Abstieg führt über eine karstige Hochfläche mit tiefen Dolinenmulden und reichhaltiger Alpinflora, mit Krummholz und Hochstaudenflora bewachsen, zur Ybbstalerhütte.

 

 

                              


Wegmarkierung: 2


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Bergausrüstung erforderlich.
  • Anreise: Mit dem Auto – von Linz, Salzburg, München oder Wien über die A1 bis Ausfahrt Ybbs an der Donau – weiter über die B25 nach Lunz am See
  • Tourismusbüro Ybbstaler Alpen
    Amonstraße 16, 3293 Lunz am See
    T +43 7486 93049
    E info@ybbbstaler-alpen.at
    www.ybbstaler-alpen.at

  • Geheimtipp: Wir empfehlen die Nächtigung auf der Ybbstaler Hütte. Verschiedene Abstiegsvarianten sind möglich - die Hüttenwirtin berät Sie gerne!
  • Quelle: Mostviertel Tourismus GmbH
  • Autor: Tourismusbüro Lunz am See

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    direkt beim Wanderstartplatz
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Mit Bus & Bahn – mit der Bahn nach Scheibbs oder Waidhofen an der Ybbs und von dort weiter mit dem Bus nach Lunz am See

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Empfohlen für geübte Bergwanderer - gute Kondition erforderlich.


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
Hotjar
Facebook Pixel
Zustimmen