Die vom heimischen Künstler Roland Haas gestalteten Holzkunstwerke regen zum Staunen, Träumen, Philosophieren und Phantasieren an. Sie tragen klingende Namen wie „Käseharfe“, „Geweihbaum“ und „Wächter“. An jeder Station bekommen die Wanderer Einblicke in ein anderes Kapitel der Kulturlandschaft wie das Hirtenleben, die Maisäßkultur und die Alpgeschichte.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
Hotjar
Facebook Pixel
Zustimmen