Impressionen des Wanderwegs



Von der Weißbergerhütte wird zunächst der Gertrusk erklommen, ehe es anschließend weiter auf den Ladingerspitz und wieder retour zur Weißbergerhütte geht.


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 8.9 km
  • Zeit: 3.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Weißbergerhütte
  • Aufstieg: 515 m
  • Abstieg: 515 m
  • Niedrigster Punkt: 1606 m
  • Höchster Punkt: 2079 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


 

 


Von der Weißbergerhütte geht man zunächst, eine knappe Stunde lang, den Wegbeschilderungen folgend, den Almboden-Wanderweg 343, der neben der Liftspur verläuft, zum ersten schönen Aussichtspunkt auf unserer Wanderung - dem Eisernen Kreuz auf 1958 m. Linker Hand führt der Weg Richtung Geierkogel und auf das Klippitztörl, zu rechter Hand erhebt sich der Getrusk mit 2044m.

Vom Eisernen Kreuz am Wanderweg 334 ist nicht mehr weit auf den ersten Gifpel der Tour (Gertrusk), wo es sich anbietet die kühle Bergluft tief einzuatmen und den schönen Ausblick über das Görtschitztal bis zu den Karawanken zu genießen. Auf der Rückseite der Saualpe breitet sich das Lavanttal aus. Den Weg weiter nach Süden folgend geht es nun recht eben dahin auf den Kaiserofen mit 2037. Der Kaiserofen ist mit keinem Bergkreuz ausgewiesen. Vom Kaiserofen weg, geht es nun leicht links in Richtung Ladingerspitz auf eine Höhe von 2079. Auch hier wird ein atemraubender Ausblick geboten. Bei klarer Fernsicht ist es möglich, den Großglockner in weiter Ferne zu erblicken. Der Ladingerspitz ist die höchste Erhebung auf der Saualpe.

Für den Rückweg geht man, sich rechtshaltend, wieder vom Ladingerspitz bis zum Hauptwanderweg Nr. 334 und biegt scharf rechts ab. Dieser Wanderweg führt unter dem Ladingerspitz entlang wieder zum Kaiserofen und hält sich weiter an diesen Weg. Ein großartiges Panorama begleitet uns am Weg zurück zum Eisernen Kreuz. Dort schlägt man den Aufstiegsweg 343 ein und gelangt schließlich wieder zurück zur Weißbergerhütte.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Bergwanderausrüstung, an heißen Sommertagen ausreichend Trinkvorrat mitnehmen.
  • Anreise: Vom Görtschitztal (Ort: Wieting) geht es  mit dem Auto über die Saualmstraße bis zu dem Ausgangspunkt der Wanderung - der Weißbergerhütte auf 1600 m
  • Geheimtipp: Eine Einkehr bei der Weißbergerhütte lohnt sich!
  • Quelle: Tourismusregion Mittelkärnten GmbH
  • Autor: Tourismusregion Mittelkärnten

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplätze sind vorhanden

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
Hotjar
Facebook Pixel
Zustimmen