Impressionen des Wanderwegs



Schöne, mittelschwere Wanderung mit Einkehrschwung und herrlichem Ausblick auf den Weissensee, sowie auch ins Drautal.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 6.24 km
  • Zeit: 2 Stunden
  • Startpunkt:
    Brücke in Techendorf
  • Aufstieg: 153 m
  • Abstieg: 111 m
  • Niedrigster Punkt: 934 m
  • Höchster Punkt: 1076 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Gestartet wird bei der Brücke in Techendorf. Weiter führt der Weg hinter Restaurant Zimmermann in den Wald. Gemütliche Wanderung, auch für den Hochsommer gut geeignet, da es wirklich stellenweise durch den Wald geht. Höhepunkt der Wanderung ist der Besuch beim Erlebnishof Tschabtischer. Anschließend gemütliche Wanderung zum Familienhotel Kreuzwirt, wo unsere Tour endet.


Schöne, am Waldrand entlang führende Tour. Man hat einen herrlichen Ausblick über den Weissensee und auch ins Drautal.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Festes Schuhwerk empfohlen.
  • Anreise:

    Aus dem Norden (D, NL, B, L, DK, SK):
    1) München - Salzburg - Tauernautobahn (A10) - Knoten Spittal -Greifenburg -
        Weissensee

    2) München - Salzburg - Badgastein (Bahnverladung-Tauernschleuse) - Mallnitz -
        Möllbrücke - Greifenburg -Weissensee

    3) München - Großglockner-Hochalpenstraße - Heiligenblut - Winklern - Iselsberg -
        Oberdrauburg - Greifenburg - Weissensee

    4) München - Mittersill - Felbertauernstraße - Lienz -Oberdrauburg - Greifenburg -
        Weissensee

     

    Aus dem Westen (CH, F, I):
    Innsbruck - Mittersill - Felbertauernstraße oder Brennerautobahn - Lienz - Oberdrauburg - Greifenburg - Weissensee

     

    Aus dem Osten (A, H):
    1) Südautobahn(A2) - Villach - Spittal - Greifenburg - Weissensee oder Villach -
        Richtung Italien bis Abfahrt Hermagor/Gailtal - Hermagor - Weissensee
    2) Westautobahn(A1) - Salzburg - Tauernautobahn(A10) - Knoten Spittal - Greifenburg -
        Weissensee

     

    Aus dem Süden (I, SLO, HR):
    1) Udine - Tarvisio - Abfahrt Hermagor/Gailtal - Hermagor- Weissensee
    2) Laibach - Karawankentunnel - Villach - Richtung Italien bis Abfahrt Hermagor/Gailtal -
        Hermagor - Weissensee

  • Geheimtipp: Der Erlebnisbauernhof Tschabitscher ist einen Besuch wert. Einerseits gibt es eine Vielfalt an Tieren zu besuchen und bestaunen andererseits gibt es dort tolle Produkte aus Hauserzeugung direkt vom Bauernhof. Die Biogasanlage ist ein weiterer interessanter Aspekt.
  • Quelle: Weissensee Information
  • Autor: Andrea Ronacher

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplatz P 7 in Techendorf-Süd. Tageskarte: €6,-
  • Öffentliche Verkehrsmittel

    …mit dem Zug

    Komfortabel und stressfrei mit dem Zug anreisen! Nutzen Sie den Service des Bahnhofshuttles – dieser bringt Sie vom Bahnhof in Greifenburg in den 10 km entfernten Naturpark Weissensee. Reservierungen des Shuttles unter: www.naturparkshuttle.at (Reservierung bis spätestens 18 Uhr des Vortages) 


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Wegnummer 1 und Wegnummer 5


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
Hotjar
Facebook Pixel
Zustimmen