Impressionen des Wanderwegs



Diese aussichtsreiche Einstieger- Skitour im Schigebiet der Emberger Alm ist eine Tour für alle Genießer.

Am Gipfel wird man mit dem Blick zum Weißensee, einem tollen Blick in die Kreuzeckgruppe im Norden - prächtig stehen dort die Hochtristen (2.536 m) und der Sensenpitz (2.480 m), und auch über die Gailtaler Alpen, zum Weißensee und bis weit in die Karnischen Alpen im Süden belohnt.


 Skitour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 2 km
  • Zeit: 1.3 Stunden
  • Startpunkt:
    Am Parkplatz der Emberger Alm, südlich des Alpenhofs Sattlegger
  • Aufstieg: 490 m
  • Abstieg: 490 m
  • Niedrigster Punkt: 1750 m
  • Höchster Punkt: 2234 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Diese Skitour verläuft am Beginn entlang des Wanderweges B6. Ab der Bockleitn (1940 m) bis zur Bergstation des letzten Liftes verläuft die Aufstiegsspur am rechten Pistenrand. Der letzte Hang bis zum Gipfel erfolgt in Serpetinien im freien Gelände. Für die Abfahrt kann man je nach Fahrkönnen abseits der Piste oder aber größtenteils auf der präparierten Piste fahren.


Emberger Alm bis Naßfeldriegel und zurück.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Übliche Skitouren- und LVS- Ausrüstung.
  • Anreise: Von der B100 entweder bei Greifenburg (Nähe Billa) abbiegen oder in Berg vom Ortzentrum (beim Adeg Geschäft), den Wegweisern zum Emberger Alm folgen.
  • Weitere Informationen erhalten Sie beim Tourismusbüro Berg, Berg 121, Tel. +43 4712 532-18 www.bergimdrautal.at und direkt auf der Emberger Alm Tel.: +43 4712 794 bzw. Tel.: +43 4712 796 bzw. www.embergeralm.com

  • Geheimtipp: Bei der Emberger Alm gibt es gleich 3 Gasthäuser zum Einkehren: das Fichtenheim, Sattlegger's Alpenhof und die Dünhofenhütte.
  • Quelle: Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten
  • Autor: Tanja Weiß-Thalmann

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Großer Parkplatz für Tagesgäste etwas unterhalb der Gastronomiebetriebe.
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Der Ausgangspunkt Emberger Alm ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar. Im Winter wird ein Skibus vom Dorfzentrum Berg im Drautal auf die Emberger Alm angeboten.

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Aktuelle Informationen zur Lawinensituation in Kärnten finden Sie beim Lawinendienst Kärnten.


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
Hotjar
Facebook Pixel
Zustimmen