Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /var/www/oewd/dev/wp-includes/functions.php on line 5664

Impressionen des Wanderwegs



Familienfreundlicher Rundweg von Schloss Frauenstein über die Kraiger Teiche vorbei an den Kraiger Schlössern zum Kraiger See - Seebichlhof um den Kulm und zurück zum Schloss Frauenstein


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 6.96 km
  • Zeit: 2 Stunden
  • Startpunkt:
    Schloss Frauenstein
  • Aufstieg: 162 m
  • Abstieg: 162 m
  • Niedrigster Punkt: 615 m
  • Höchster Punkt: 738 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Dei Wanderung beginnt beim Schloss Frauenstein, einer einstigen Wasserburg, die sich heute in Privatbesitz befindet. Durch das schattige und idyllische Kraiger Seental, vorbei an den beeindruckenden Ruinen der Kraiger Schlösser, gerlangen Sie an den Kraiger See. Den Retourweg treten Sie mit einer Umrundung des sog. "Kulm" an.


Schloss Frauenstein ist der Ausgangspunkt dieser schönen und schattigen Wanderung. Nördlich des Schlosses folgen Sie dem Forstweg entlang den Frauensteiner Teichen. Sie haben einen herrlichen Ausblick auf die Kraiger Schlösser (Ruinen). Beim Äquadukt halten Sie sich rechts und folgen weiter dem Forstweg an Einöde vorbei, bis Sie den Panormaweg oberhalb des Kraiger Sees erreichen. Sie gehen weiter in Richtung Pension Seebichlhof. Vor dem Seebichlhof achten Sie auf die roten Pfeile, die an einem länglichen Wirtschaftsgebäude angebracht sind. Der Weg führt Sie hinter dem Hof vorbei in Richtung Westen. Sie gehen am Waldrand der Erhebung "Kulm" entlang. Nach einem kurzen Anstieggeht es bergab wieder Richtung der Frauensteiner Teiche. Sie gelangen wieder zum Forstweg, auf dem Sie bereits beim Hinweg gewandert sind und halten sich jetzt links. Auf dem Weg geht es an zwei Teichen entlang wieder zurück zum Ausgangspunkt, dem Schloss Frauenstein.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Festes Schuhwerk und der Jahreszeit angepasste Kleidung werden empfohlen.
  • Anreise: Von St. Veit aus Richtung Obermühlbach und weiter zum Schloss Frauenstein, ober über Zensweg zum Kraiger See, wenn Sie den Rundweg dort beginnen möchten.
  • Anhand der Frauensteiner Teiche können Sie die Verlandung von Gewässern beobachten.
  • Geheimtipp: Schloss Frauenstein, auf einer Terrasse unter den Wäldern des Kraiger Berges gelegen, ist eines der besterhaltenen Beispiele spätmittelalterlicher Burgenbaukunst in Kärnten.
  • Quelle: Tourismusregion Mittelkärnten GmbH
  • Autor: Gerhard Cerne

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Beim Schloss Frauenstein können Sie parken.

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
Hotjar
Facebook Pixel
Zustimmen