Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /var/www/oewd/dev/wp-includes/functions.php on line 5664

Impressionen des Wanderwegs



Die Millnatzenklamm ist ein leichter Schluchtklettersteig, welcher auch für größere Kinder sowie für Anfänger geeignet ist.


 Klettersteig
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 1.56 km
  • Zeit: 2.3 Stunden
  • Startpunkt:
    Ladstatt
  • Aufstieg: 180 m
  • Abstieg: 180 m
  • Niedrigster Punkt: 1324 m
  • Höchster Punkt: 1539 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Die Millnatzenklamm bietet einen wunderschönen und nicht allzu schweren Schluchtklettersteig in Talnähe. Die Schwierigkeit des Steiges ist bis auf eine Stelle C, mit dem Schwierigkeitsgrat B angegeben. Aufgrund des kurzen Zustieg, der angenehmen Länge des Klettersteiges und des einfachen Rückweges, ist die Begehung der Millnatzenklamm auch bei nicht ganz perfektem Sonnenschein möglich. Ganz besonders für größere Kinder ist der Steig eine tolle Herausforderung und ein wunderschönes Erlebnis.

ACHTUNG: Der Klettersteig ist derzeit geschlossen!


Vom Einstieg an der linken Bachseite geht man aufwärts bis zu einer Stufe vor der ersten Bachquerung und dem großen Wasserfall. Links vom Wasserfall verläuft die neue Steinbeißer-Variante, man geht dann nicht über die ersten Seilbrücke nach rechts sondern nach der Bachquerung an der Plattenwand empor und bis zur oberen Kante des Wasserfalles. Man kommt dann über die zweite Seilbrücke beim Doppelwasserfall und an einem Pfeiler aufwärts vorbei. Es folgt eine Bachquerung, danach beginnt leichtes Gelände welches zu einer Gehpassage wird. Man gelangt zum dritten Wasserfall, der nur am Ende eine kurze steile Passage hat. Leichter bzw.  gehend erreicht man den vierten Wasserfall. Rampenartig geht es aufwärts bis zum Steigende.

 

Abstieg:

Der Abstieg erfolgt über einen Waldsteig zurück zum Ausgangspunkt.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:
    • Helm
    • Festes Schuhwerk
    • Klettersteigset
    • Klettergurt
    • Rucksack mit Notfallausrüstung
    • Getränke und ev. etwas zu Essen

     

    Notrufnummern:

    • Bergrettung: 140
    • europäische Notrufnummer: 112
  • Anreise: Von Hermagor nach Kötschach fahren und nach ca. 30 Kilometer links auf B110 abbiegen. Nach einigen hundert Metern rechts auf Gailtlstraße B111 abbiegen. Nach Liesing rechts auf Klebas abbiegen. Weiter auf Tscheltsch fahren und gerade aus auf Ladstatt. 
  • Bergführer für die Tour:

    Natürlich gibt es auch erfahrene Ansprechpartner in der Region, die Sie bei dieser Tour gerne begleiten! Bei fehlendem Grundwissen empfehlen wir für die Sicherheit einen Bergführer als Begleitung.

     

    Weitere Infos finden Sie unter der www.nassfeld.at

  • Quelle: TVB Lesachtal
  • Autor: Tourismusverband Lesachtal

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Geparkt werden kann bei Ladstatt am Parkplatz, welcher jedoch kostenpflichtig ist.
  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Bis Liesing ist die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich.

    Informationen zu den Fahrplänen unter: www.nassfeld.at/mobilitaet


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


  • Begehung auf eigene Gefahr
  • Nur mit Klettersteigausrüstung begehen
  • Bei Gewitter den Klettersteig so schnell wie möglich verlassen (Blitzschlaggefahr)
  • Seilbrücken nur einzeln begehen
  • Das Klettersteigset nicht in Fels geklebte Seilenden einhängen
  • Wetter- und Sichtverhältnisse bereits bei Planung miteinbeziehen
  • Orientierungssinn

 

Hinweis:

Schwierigkeitsbewertung ist nur auf den Klettersteig bezogen, ohne hinzuziehen von Zu- und Abstieg.


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
Hotjar
Facebook Pixel
Zustimmen