Impressionen des Wanderwegs



Kurze Wanderung von Brückl entlang eines alten Kreuzweges zur Laurentiuskirche am Johannserberg mit herrlichem Ausblick.

Der Weg gilt als einer der 7 "Geheimnisvollen Wege“ des Görtschitztals. Diese laden dazu ein, verborgene Plätze im Tal (wieder) zu entdecken und bewusst auf die Schönheit des Tals (neu) hinzusehen. 

 


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 4.58 km
  • Zeit: 1.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Pfarrkirche St. Johann in Brückl
  • Aufstieg: 223 m
  • Abstieg: 223 m
  • Niedrigster Punkt: 508 m
  • Höchster Punkt: 717 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Seit über 1.000 Jahren thront das Steinkirchlein St. Lorenzen hoch über Brückl. Schon unsere vorchristlichen Ahnen erkannten die Energie dieser Lage als mystischen Kraftort. Er ist das Ziel des Lorenzi-Wegs, der vor der Pfarrkirche St. Johann in Brückl beginnt. Von steinernen Zeugen der Römerzeit bestärkt starten wir südwärts die St. Johanner Straße und den Römerweg entlang bis zum Kreuzweg. Bergauf - entlang von Siedlungen und durch Waldstücke - werden wir immer wieder mit herrlichen Talblicken für die zurückgelegten Höhenmeter belohnt. Bis zu jener Anhöhe, von wo ein Marterl den Weg über die Wiese zur Laurenzi-Kirche weist. Stolz verharrt sie hier, die Mutterkirche Kärntens, als stummer Zeuge längst vergangener Zeiten. Am Rückweg ins Tal nehmen wir die frisch erlangte Kraft mit uns.


Der Ausgangspunkt befindet sich vor der Pfarrkirche St. Johann in Brückl. Man startet in Richtung Süden entlang der St. Johanner Straße bis zur Kreuzung Römerweg. Am nordöstlichen Ende des Römerweges befindet sich der Einstieg in den Kreuzweg. Diesem folgt man entlang einer Siedlung und durch den Wald. In regelmäßigen Abständen erlauben kleine  Lichtungen schöne Ausblicke auf Brückl und sein Umland. Auf der Anhöhe angekommen und nach wenigen Metern entlang der Straße gelangt man zu einem Marterl. Von hier aus kann man die Laurenzikirche schon erblicken und ein paar Schritte weiter hat man diese auch schon erreicht. Auf Wald-und Wiesenwegen geht es bis zur kleinen Anhöhe, auf der die Laurenzi-Kirche steht.

Der Rückweg führt uns entlang derselben Route wieder zum Ausgangspunkt zurück.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Geheimtipp: Nehmen Sie sich Zeit für eine Rast auf dem Bankerl vor der Kirche - genießen Sie den Abstand zum Alltag und die herrliche Aussicht auf Brückl!
  • Quelle: Tourismusregion Mittelkärnten GmbH
  • Autor: Tourismusregion Mittelkärnten

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten am Ausgangspunkt

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
Hotjar
Facebook Pixel
Zustimmen