Impressionen des Wanderwegs



Laka (1851m) über Paterzipf - Abstieg Ortsee


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 11.58 km
  • Zeit: 6.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Paterzipf (Schiffsanlegestelle)
  • Aufstieg: 982 m
  • Abstieg: 983 m
  • Niedrigster Punkt: 908 m
  • Höchster Punkt: 1851 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Mit der Laka erschließt sich der südliche Teil des unberührten Weissensees. Von der Schiffsanlegestelle geht es Richtung Westen, knackig über den Lakasteig mit schöner Aussicht. Die Laka ist ein sehr bewaldeter Berg.


Motorboot bis Paterzipf – Weg 30 bis zur Abzweigung des Fahrweges zur Tschischalm und weiter auf Weg 263 über Laka mit Abstieg Richtung Osten zum Bichlbauer und zum Gasthof Dolomitenblick (Weg 27)


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Bergschuhe, Wanderstöcke vom Vorteil
  • Anreise:

    Auto:
    Aus dem Norden (D, NL, B, L, DK, SK):
    München - Salzburg - Tauernautobahn (A10) - Knoten Spittal -Greifenburg - Weissensee

    München - Salzburg - Badgastein (Bahnverladung-Tauernschleuse) - Mallnitz - Möllbrücke - Greifenburg -Weissensee

    München - Großglockner-Hochalpenstraße - Heiligenblut - Winklern - Iselsberg - Oberdrauburg - Greifenburg - Weissensee

    München - Mittersill - Felbertauernstraße - Lienz -Oberdrauburg - Greifenburg - Weissensee

    Aus dem Westen (CH, F, I):
    Innsbruck - Mittersill - Felbertauernstraße oder Brennerautobahn - Lienz - Oberdrauburg - Greifenburg - Weissensee

    Aus dem Osten (A, H):
    Südautobahn(A2) - Villach - Spittal - Greifenburg - Weissensee oder Villach - Richtung Italien bis Abfahrt Hermagor/Gailtal - Hermagor - Weissensee
    Westautobahn(A1) - Salzburg - Tauernautobahn(A10) - Knoten Spittal - Greifenburg - Weissensee

    Aus dem Süden (I, SLO, HR):
    Udine - Tarvisio - Abfahrt Hermagor/Gailtal - Hermagor- Weissensee
    Laibach - Karawankentunnel - Villach - Richtung Italien bis Abfahrt Hermagor/Gailtal - Hermagor - Weissensee

    Routenplaner


    Bahn:
    Aus dem Norden (D, NL, B, L, DK, SK):
    EC- und EX-Zugverbindungen über München - Salzburg -Spittal/Millstätter See - Greifenburg/Weissensee

    Aus dem Westen (CH, F):
    Innsbruck - Schwarzach/St.Veit - Spittal/Millstätter See -Greifenburg/Weissensee

    Aus dem Osten (A):
    Westbahn oder Südbahn bis Spittal/Millstätter See - Greifenburg/Weissensee

    Aus dem Süden (I, SLO, HR):
    Udine - Tarvisio - Villach - Spittal/Millstätter See -Greifenburg/Weissensee

  • Geheimtipp: Im Hochsommer sehr empfehlenswert, da der Weg sehr schattig ist.
  • Quelle: Weissensee Information
  • Autor: Weissensee Information

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplatz in Unternaggl – 500 m bis zum Ausgangspunkt der Wanderung
  • Öffentliche Verkehrsmittel

    …mit dem Zug

    Komfortabel und stressfrei mit dem Zug anreisen! Nutzen Sie den Service des Bahnhofshuttles – dieser bringt Sie vom Bahnhof in Greifenburg in den 10 km entfernten Naturpark Weissensee. Reservierungen des Shuttles unter: www.naturparkshuttle.at (Reservierung bis spätestens 18 Uhr des Vortages) 


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Wanderschuhe und Trekkingrucksack mit genügend Getränken mitnehmen.


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen