Impressionen des Wanderwegs



Den Bergmännern auf der Spur!


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 3.54 km
  • Zeit: 1.1 Stunden
  • Startpunkt:
    Sagamundo - Haus des Erzählens
  • Aufstieg: 137 m
  • Abstieg: 138 m
  • Niedrigster Punkt: 606 m
  • Höchster Punkt: 680 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Entlang des Sagenerlebnisweges gelangt man zu fantastischen Land-Art Stationen, Verweilplätzen und Erlebnisstationen. Dabei flüstert Bergmann Peter den Wanderern seine persönliche Geschichte aus dem Bergwerksstollen und Begegnungen mit sonderbaren Berggeistern ins Ohr. Hearonymus App: „Glück Auf – Der Bergmann Peter und die geheimnisvolle Stimme“ zum kostenlosen Download.


Startplatz ist vor dem Sagamundo - Haus des Erzählens, hier den kostenlosen Audioguides mit der Geschichte des Bergmanns Peter auf das Smartphone herunterladen. Weiters den orangen Markierungen, den sagenhaften Hinweisen und den Anweisungen in der Geschichte folgen. Über den Deomirsteig gelangt man hinauf zum Aussichtsplatz Steinwender Wand und über Panoramarundweg geht es hinunter auf das Brandhofer Feld in Richtung Waldwegsiedlung. Dort kreuzt man die Millstätter Bundesstraße und gelangt gleich darauf in den Wald, wo es Unerwartetes zu entdecken gibt! Über den Forstweg, vorbei an der Döbriacher Kirche gelangt man zurück zum Ausgangspunkt zurück.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Festes Schuhwerk, Sonnen- bzw. Regenschutz und Proviant nicht vergessen!
  • Anreise: aus dem Osten Südautobahn (A2) Wien – Graz – Klagenfurt – Villach – Spittal/Drau; oder ab Villach über das Gegendtal nach Radenthein/Döbriach – Millstätter Seeaus dem Süden Autostrada Udine – Tarvisio – Villach – Spittal/Drau; oder ab Villach über das Gegendtal nach Radenthein/Döbriach – Millstätter See;aus dem Westen Innsbruck – Felbertauernstraße oder Brennerautobahn/Pustertal nach Lienz – Oberdrauburg – Spittal/Drau nach Radenthein/Döbriach – Millstätter Seeaus dem Norden München – Salzburg – Tauernautobahn (A10) Richtung Spittal/Drau bis Abfahrt Millstätter See (Links-Abbieger) nach Radenthein/Döbriach – Millstätter See
  • Empfehlung:  Sagenhafter Besuch im Sagamundo – Haus des Erzählens www.sagamundo.at
  • Geheimtipp: Entzückende Familienwanderung zu jeder Tageszeit durch Wald und Flur!
  • Quelle: MBN Tourismusmanagement GmbH
  • Autor: Martina Olsacher

Anreisemöglichkeiten

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Postbus Linie 5140 Spittal – Ebene Reichenau

    Nockmobil, www.nockmobil.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Einfache Tour


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics 3
Google Analytics 4
Zustimmen