Hochgenuss Weil’s oben einfach besser schmeckt Mach dich auf die Suche nach kulinarischen Erlebnissen und lass dich inspirieren

Halte einen Moment inne – und erinnere dich an dein letztes Essen am Berg: Was hat es so besonders gemacht? Die Stärkung nach dem harten Aufstieg? Die Zufriedenheit am Gipfel? Das atemberaubende Panorama? Oder die Kombination aus alldem?

Egal ob Wanderjause, Picknick am Berg oder die Mahlzeit auf einer Hütte: jedes kulinarische Erlebnis in der Natur ist ein ganz spezieller Genussmoment. Denn Genuss in der Natur ist ein Fest für die Sinne – weil’s oben einfach besser schmeckt!

Du hast jetzt Gusto? Dann bist du hier richtig: Wir verraten dir die besten Tipps für genussvolle Momente in der Natur und inspirieren dich zu neuen Genusserlebnissen! Kurzum: hier findest du alles zu den Themen Wandern, Natur und Genießen.


Köstliche Tipps & Ideen: Lass dich zum Genuss inspirieren!

Hier findest du die genussvollste To-Do-Liste für deine Wandersaison: ein buntes Allerlei an Tipps und Tricks zum Genießen in der Natur. Von den besten Panorama-Plätzen bis hin zu Rezept-Ideen für eine außergewöhnliche Bergjause. Wir erweitern unsere Inspirationen laufend, um dir ständig neue Ideen zu liefern.

1. Tipp
Gönn dir doch mal ein Frühstück am Berg

Hier findest du Inspiration für malerische Frühstückserlebnisse in der Natur. Wir geben dir Tipps, wie die erste Mahlzeit des Tages am Berg gelingt.

2. Tipp
Koch doch mal was Frisches in der Natur

So wird dein kulinarisches Abenteuer draußen zu einem frisch-gekochten und einzigartigen Erlebnis. Wir zeigen dir, was du unbedingt beachten musst.

3. Tipp
Bring deine Jause aufs nächste Level

Wenns mal mehr sein soll als Brot und Hartwurst – wir zeigen dir ein paar Tricks und Rezepte, um deine nächste Gipfeljause aufzuwerten.

NLW_1_SonnenaufgangGartnerkofel © ÖsterreichsWanderdörfer_StefanieKirchmair 4. Tipp
Genieß doch mal bei Sonnenaufgang

Was gibt es Schöneres, als die Morgensonne von oben zu erleben? Richtig – wenn zum Sonnenaufgang und Panorama noch Genuss hinzukommt.

wolayersee (c) Daniel Fischer (2) 5. Tipp
Gib dir Kraft mit der richtigen Ernährung

Köstlich und gut für deinen Körper: wir geben dir Ernährungstipps, mit denen du deinen Wadeln die nötige Kraft für viele Höhenmeter verleihst.


Unsere persönliche Auswahl: Entdecke außergewöhnliche Genusserlebnisse!

Hast du schon einmal bei Sonnenaufgang am Berg gefrühstückt? Oder bei Sonnenuntergang ein Picknick auf einem Sternbalkon gemacht? Hier findest Du unsere persönlichen Favoriten für außergewöhnliche kulinarische Erlebnisse, die du in Österreichs Wanderregionen buchen kannst. Die Liste wird von uns laufend kuratiert und aktualisiert.


Manchmal muss es einfach etwas ganz Besonderes sein: Weil du den Gipfel des Genusses erklimmen willst. Weil du jemandem eine besondere Freude machen willst. Weil ihr etwas erleben wollt, das euch noch lange in Erinnerung bleibt. Egal ob Brunch im Wald oder Kochkurse unter freiem Himmel – hier wirst du garantiert fündig.


Hochkönig Haubenküche meets Kräuteralmen Alpiner Kräutergenuss mit Haubenkoch Vitus Winkler

Für die alpine Kräuterwelt begeistern – das wollen auch die Wirtsleute der Kräuteralmen am Hochkönig. Aus dieser vereinten Motivation heraus entwickelte Vitus Winkler gemeinsam mit ihnen spannende Kräutergerichte – für jede Alm ein exklusives Gericht. Dabei haben sie sich an den jeweiligen Voraussetzungen und Schwerpunkten der Kräuteralmen orientiert.

Zum Erlebnis
Über die Region
Höchstleistungen erfüllt die Region Hochkönig nicht nur mit dem atemberaubenden Panorama und den vielseitigen Attraktionen, sondern auch mit der ausgezeichneten Küche. Hier werden am Berg und im Tal hochwertige Spezialitäten für jeden Geschmack aufgetischt. Man kocht regional, saisonal, vegetarisch und teilweise auch vegan. Kochkunst auf höchster Stufe lässt alle Herzen höher schlagen.

Zur Region

Mittelkärnten Vom „Krapfenbäck Simale“ zum „Liegl am Hiegl“ Magische Momente in der Region Mittelkärnten

Hoch über dem Landschaftsschutzgebiet Längsee thront das Stift St. Georgen – im imposanten Innenhof startet die Wanderung. Entlang der Ostseite geht es in Richtung Wolschart-Wald bis zur Kirche Maria Wolschart. Dort angekommen, lauschen Sie der Sage des „Krapfenbäck Simale“, erzählt vom Stiftspfarrer DDr. Christian Stromberger.

Nach dieser imposanten Geschichte und zurück von der Wanderung erwartet Sie eine Verkostung der besonderen Art im Familienbetrieb Liegl am Hiegl. Die Familie verarbeitet regionale Zutaten und veredelt die reiche Ernte ihrer eigenen Landwirtschaft.

Zum Erlebnis
Über die Region

Schauen tut man nicht nur mit den Augen: Mittelkärnten ist eine Genussregion par excellence und spricht alle fünf Sinne an. Neben bodenständigen Wirtshäusern und einer vielfältigen Weinszene hat sich auch die Haute Cuisine in Kärntens Mitte etabliert. Das alles, gepaart mit eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten im historischen Herzen Kärntens, macht die Region so liebenswert.

Sanfte Hügel, malerische Städte und Ortschaften, geschichtsträchtige Kunst- und Sakralbauten – und das alles gepaart mit Kulinarik auf Haubenniveau: Mittelkärnten ist wahrlich ein guter Boden für Genießer und Feingeister. Diesen Umstand bestätigte im Vorjahr einmal mehr die Kulinarikbibel Gault-Millau: 11 vielfältige wurden mit insgesamt 17 Hauben ausgezeichnet. Gereicht werden dazu exzellente Weine aus der Region. Zudem bietet jedes der Mittelkärntner Täler seine regionalen kulinarischen Besonderheiten: Wildspezialitäten im Metnitztal, luftgeselchter Speck im Gurktal, dazu ein Glas Wein aus der Gegend rund um St. Georgen am Längsee, der größten Weinbaugemeinde Kärntens.

Zur Region

Nassfeld-Lesachtal-Weissensee Genussfloß am Weissensee Magische Momente – Genusstour

Wenn die Sonne bereits ihre ersten wärmenden Strahlen aussendet, treffen Sie sich morgens. Mit der fachkundigen Begleitung eines Naturpark Rangers unternehmen Sie eine Fahrt mit dem Genussfloß über den glitzernden Weissensee, um anschließend den Lebensraum der dort beheimateten Tier- und Pflanzenwelt genauer unter die Lupe zu nehmen. Dabei erhalten Sie einen Einblick in die Spuren- und Fährtenkunde bei Tieren, lernen Spannendes über deren ausgeprägten Wettersinn. Auch der Genuss kommt dabei nicht zu kurz, denn bei der Rückfahrt über den glasklaren See erwarten Sie Köstlichkeiten vom Weissensee- Fisch welche mit edlen Tropfen auf dem Floß serviert werden.

Zum Erlebnis
Über die Region
Kostbarkeiten, die einen ganz besonderen Stück Natur entspringen. Menschen, die die Tradition regionaler, kulinarischer Schätze bewahren und gleichzeitig neu beleben. Strukturen, die kleine Betriebe stärken und große Genusserlebnisse hervorrufen. Vielfältig, ursprünglich, ehrlich, offen für Neues, daheim zwischen Alpen und Adria – das zeichnet den Geschmack der Culinary World in der Tourismusregion Nassfeld-Pressegger See, Lesachtal und Weissensee aus, die als erste Slow Food Travel Destination weltweit ein bewusstes Umdenken eingeläutet hat.

Zur Region

Gastein Wald:Brunch = Natur + Breakfast + Lunch Den Wald schmecken, das Essen genießen und die Seele baumeln lassen.

Beim Wald:Brunch im Angertal verbinden sich Frühstück und Mittagessen zu einem echten kulinarischen Erlebnis – mitten im Wald! Nach einer rund 30-minütigen Wanderung durch die schöne Natur in der Nähe von Bad Hofgastein werdet ihr beim Wald:Brunch mit einem 7-Gänge-Menü verwöhnt, welches gemeinsam mit dem innovativen Gastronomen und leidenschaftlichen Koch Andreas Pointner konzipiert wurde.

Unser Tipp: Zwischendurch immer wieder kurz die Augen schließen. Und einfach nur genießen.

Zum Erlebnis
Über die Region
In Gastein warten über 600 km Wanderwege  mit zahlreichen Etappen darauf erkundet zu werden! Angefangen vom Gastein Trail über tolle Rundwanderwege bis hin zu Themenwegen und Panoramawegen – ein Naturerlebnis für eine Wanderreise der besonderen Art. Der Wanderurlaub kann kommen!

Zur Region

Millstätter See Sonnenuntergang am Sternenbalkon Romantische Abendstimmung hoch über dem Millstätter See

Wenn die Abendsonne den See in ein rotes Licht taucht, ist es Zeit für einen gemeinsamen Spaziergang zum “Sternenbalkon” – ein Logenplatz für die Zeit zu zweit … zum Träumen und Genießen hoch über dem See.

Die Mirnockbauern, deren Höfe am Fuße des Weltenbergs Mirnock angesiedelt sind, haben den Picknickkorb gut gefüllt mit hausgemachten Speck- und Wurstspezialitäten, Käse, Topfenaufstrich und ofenfrischem Brot. Auch ein Fläschchen Holundersaft, ein Glas Sekt und die süßen „Mirnockaugen“ dürfen nicht fehlen.

Zum Erlebnis
Über die Region
DER SEE IST DIE MITTE – DER WEG IST DAS ZIEL
Während die Einen auf Seelevel (rund 600 Höhenmeter) und auf dem Plateau (rund 900 Höhenmeter) – der Sonnenterrasse an der Nordseite des See 2-3 Stunden gemütlich wandern, Pausen einlegen und auf den Millstätter See Bänken das Panorama genießen – zieht es viele auf die Almen rund um den See (1700-2100 Höhenmeter).

Im Zentrum liegt der Millstätter See und erstreckt sich mit seiner lang gezogenen Form von Seeboden im Nordwesten bis Döbriach im Südosten. Eingerahmt wird der wasserreiche, warme und kristallklare See von sanft ansteigenden Bergen wie die Millstätter Alpe, der Biosphärenpark Kärntner Nockberge sowie den mystischen Berg Mirnock und den Sportberg Goldeck.

Zur Region

Altenmarkt-Zauchensee Lila.Reise, geführte Lavendelbauer-Führung Genuss Pur in Altenmarkt-Zauchensee

Das Lavendelfeld von Lavendelbauer und Landwirt Michael Warter. Er führt sie über das 1.000 m hoch liegende Lavendelfeld, auf dem die Pflanze aus der fruchtbaren Braunerde sprießt, und erzählt spannende Geschichten: alles über den Lavendelanbau in einer Bergregion und die Verarbeitung der Blüten. Kostproben wie ein Butterbrot mit Lavendelsalz oder Lavendelsirup sind selbstverständlich.

Zum Erlebnis
Über die Region
Wanderurlaub im Frühling, Almsommer und Bauernherbst in Salzburg: Im Wanderdorf Altenmarkt-Zauchensee im SalzburgerLand erwartet euch die einmalige Kombination eines gemütlich-familiären Wandergebietes rund um Altenmarkt (842 m) mit einem sportlich-anspruchsvollen in Zauchensee (1.350 m). So geht Wandern in allen Höhenlagen und Schwierigkeitsgraden.

Zur Region

PillerseeTal Heilkräuterwanderung & Workshop Eintauchen in die Welt der Kräuter

Rund um Pflanzen und Kräuter geht es bei der Wanderung mit Birgit Schwaiger in Fieberbrunn. Birgit erzählt ihren Teilnehmern wie vielfältig die Natur den Menschen mit Kräutern unterstützen kann. Man erfährt nicht nur Interessantes über deren heilende Wirkung, sondern stellt auch gemeinsam Salben, Tees, Säfte & Aufstriche her. Die kleinen Kostproben können dann gleich gemeinsam genossen oder als Andenken mit nach Hause genommen werden.

Zum Erlebnis
Über die Region
Den Alltag hinter sich lassen und neue Energie tanken. Das PillerseeTal macht Lust auf genau solchen Urlaub und die Lage könnte dabei nicht besser sein: Eingebettet zwischen der Steinplatte, den Loferer Steinbergen und mitten in den Kitzbüheler Alpen. Der smaragdgrüne Pillersee im Herzen des Tales und die traumhaften Aussichtsberge rundherum – das PillerseeTal bietet eine Vielfalt von überraschenden Bergerlebnissen und ist eine Region für echte Genießer.

Erkundet die prächtige Natur beim Wandern, Biken oder Klettern. Die nötige Abkühlung holt man sich bei einem Sprung in einen unserer Badeseen mit Trinkwasserqualität. Doch auch das Erholen und Wohlfühlen kommt hier nicht zu kurz. Sommer wie Winter locken die idyllischen Almlandschaften mit urigen Hütten zum Einkehren. Bühne frei für Bergerlebnisträume!

Zur Region


Kulinarische Vielfalt in Österreichs Wanderdörfern: Finde dein kulinarisches Highlight im Hochgenuss-Guide!

Egal ob deftig und traditionell oder gesund und modern: Die 43 Regionen von Österreichs Wanderdörfer strotzen nur so vor spannenden Angeboten rund ums Genießen in der Natur. Mit unserem Hochgenussguide behältst du den Überblick und wirst schnell fündig.

Kleiner Tipp: Neben den schmackhaften kulinarischen Angeboten findest du auch viele Workshops und Kurse: hier bist du aktiv dabei, kannst viel lernen und bringst Zutaten von der Natur aufs Jausenbrett – gleich einer Wanderung ist auch hier der Weg das Ziel.


Filter (130 Ergebnisse)
Standard Filter Filter die Sie kennen
130 Ergebnisse Wir filtern gerade
Liste Karte

Alpbachtaler Hüttenjause Alpbachtal

Schmankerltipp!

Die idyllische Landschaft im Alpbachtal machen Appetit auf die Tiroler Küche, die hier noch „ganz die alte“ ist, aber voll neuer Inspirationen schmeckt. Auf einer Alpbachtaler Hüttenjause Wanderung entdeckt man die Vielfalt und Qualität der regionalen Produkte in ausgewählten, urigen, teils jahrhundertealten Hütten und Almen. Ein einmaliges Erlebnis für Augen und Gaumen!

Weiterlesen

Musik am Berg – Volksmusik und regionale Schmankerl PillerseeTal – Kitzbüheler Alpen

Von Mai bis Oktober locken nicht nur Musik, sondern auch regionale, kulinarische Schmankerl auf die Hütten im PillerseeTal. Entspannte Zeit auf den Sonnenterrassen mit Blick auf die Bergwelt im PillerseeTal und bei frischer Luft die Jause genießen. Diese schmeckt hier gleich doppelt so gut!

Weiterlesen

Zeit zu zweit – ein Picknick am Millstätter See Südufer Millstätter See – Bad Kleinkirchheim – Nockberge

Wer am Via Paradiso unterwegs ist, kommt am Ende des ersten Tages nach Millstatt am See. Bereits zur Zeit der Sommerfrische brachen Gäste von Millstatt aus an das naturbelassene Millstätter See Südufer auf um die „Zeit zu zweit“ ungestört zu genießen. Ein mit Köstlichkeiten gefüllten Picknickkorb und ein Ruderboot warten bereits auf die Picknickgäste.

Weiterlesen

Picknick mit Marktplatz Produkten Wilder Kaiser

Die Region Wilder Kaiser ist Heimat zahlreicher regionaler Produzent*innen. Ob für ein Picknick oder zur Stärkung während Ihrer Wanderung: Die zahlreichen Hofläden und Verkaufsstellen in Ellmau, Going, Scheffau und Söll bieten regionale Qualitätsprodukte für eure individuelle Jause.

Weiterlesen

Alm-Tafel am Granattor Millstätter See – Bad Kleinkirchheim – Nockberge

Granatsteine säumen den “Weg der Liebe. Sentiero dell’Amore”, der über die Millstätter Alpe zum Granattor führt. Biobauer Franz Glabischnig begleitet die kulinarische Wanderung und erzählt u.a. vom Sennen am „Nock“. Nehmt an der festlich gedeckten Alm-Tafel Platz. Es warten regionale Köstlichkeiten in vier Gängen – vom würzigen Almkäse bis zum süßen Kaiserschmarren – und ein aussichtsreicher Tag auf der Alm. TERMIN 2022: 02. September

Weiterlesen

Unterwegs auf den Spuren von "drunter&drüber" Hohe Tauern – die Nationalpark-Region in Kärnten

Eintauchen in eine Welt von Gegensätzen – von harter Arbeit im Bergbau (drunter) und der Alm sowie einer idyllischen Naturkulisse, welche die schmerzlichen Ereignisse der Vergangenheit mit sattem Grün zu verhüllen versucht. Lasst euch verzaubern, von spannenden Hintergrundgeschichten der Bergbauzeit und der Almwirtschaft (drüber) und begebt euch auf faszinierende Spurensuche längst vergangener Zeiten. Geführte Wanderung durch spezialisierten Guide inkl. Verkostung einer Käsespezialität der Sennerin Maridl bei der Eggerhütte

Weiterlesen


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics 3
Google Analytics 4
Zustimmen